Besitzer der ersten Xbox-Konsole werden sich sicherlich noch an das Action-Strategie-Spiel Phantom Dust erinnern, das von dem Game Designer Yukio Futatsugi und Microsoft Game Studios entwickelt und im Jahre 2005 in Nordamerika veröffentlicht wurde. Offenbar plant der Redmonder Hersteller Microsoft nun einen neuen Ableger für die Xbox One zu entwickeln.

Darauf deutet zumindest ein neuer Markenschutzantrag hin, den das Unternehmen am vergangenen Donnerstag in Europa, Nordamerika und Großbritannien gestellt hat. Zudem ließ auch Futatsugi, der bei dem Titel als Producer und Director fungierte, bereits letztes Jahr gegenüber dem Online-Portal Siliconera durchblicken, dass er gerne einen Nachfolger für Phantom Dust erschaffen würde.

„Von all den Spielen, die ich bisher entwickelt habe, ist Phantom Dust mein Favorit. Microsoft besitzt die Franchise. Wenn sie also sagen würden, dass sie es machen wollen, bin ich bereit, sofort an Bord zu springen. Ich habe schon Ideen für eine Fortsetzung im Kopf. An dieser Stelle wäre es vielleicht auch gut zu erwähnen, dass der Art-Lead für Phantom Dust ein Mitarbeiter unseres Unternehmens ist und auch an der Produktion von Crimson Dragon beteiligt war“, so der Macher.

Im Zeitraum vom 10. bis 12. Juni 2014 findet in Los Angeles die diesjährige Electronic Entertainment Expo statt. Microsoft betonte bereits, dass man auf der Messe im Rahmen der Präsentation einige Überraschungen enthüllen möchte. Die Chancen auf die Vorstellung eines neuen Ablegers stehen also mehr als gut.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Phantom Dust: Plant Microsoft einen neuen Ableger für die Xbox One?"

Ich muss gestehen, ich kenne das Spiel überhaupt nicht, was nicht böse gemeint ist. Aber sollte es auf der E3 erscheinen weiß ich dann sicherlich mehr xD