Path of Exile - Charakter in Dschungel-ähnlicher LandschaftSeit wenigen Tagen läuft die Open Beta von Path of Exile und die Entwickler sind sehr bemüht, auftretende Fehler und Probleme schnell zu beheben. Mit Patch 0.10.0c ging nun ein weiteres Update online, im Rahmen dessen diverse Bugs gefixt wurden. Die kompletten Patchnotes findest du in diesem Artikel!

Im Rahmen des aktuellen Update gab es u.a. einen Hotfix für einen kompletten Realm-Crash. Die Entwickler weisen dabei explizit darauf hin, dass Spieler nach einem Realm-Crash möglicherweise keine Charaktere in ihrem Account sehen, wenn sie sich sofort danach wieder einloggen. Behoben werden kann dieses Problem, indem man sich einfach noch einmal neu einloggt.

Welche Änderungen und Bugfixes Patch 0.10.0c außerdem mit sich brachte, erfährst du in den offiziellen Patchnotes direkt im Anschluss!

Path of Exile – Version 0.10.0c

  • Hotfixed a complete realm crash. Please be aware that if the realm does crash, players may see no characters on their account if they immediately log back in. If this ever happens to you, just log in again.
  • Fixed a bug where setting a premium stash tab’s colour back to the default brown resulted in you not being able to edit that premium tab again.
  • Fixed a game server crash that could occur when using Shield Charge.
  • Fixed some bugs with the Act Three boss fight including one where it would pause from time to time in its Avatar of Fire form.
  • Fixed a bug where items in trade would appear too faded out.
  • Corrected a problem with the quest rewards for the Merciless difficulty „Intruders in Black“ quest for the Witch.
  • Slightly brightened the purchasable weapon effects so that they stand out better in dark areas.
  • Fixed some problems with microtransaction effects on staves.
  • Fixed some confusing quest text related to the Merveil quest and the Maligaro’s Spike quest.
  • Added more videos to the shop to complete the range for purchasable weapon effects and skill effects.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!