Patch-Paket bei Goodfellas 1930

Im Mafia-Browsergame Goodfellas 1930 kommt heute ein Patch-Paket. Darin enthalten sind Bugfixes und einige Änderungen im Spielverlauf.

Und das bringt das Patch-Paket konkret:

  • Im Familien- und Gangranking wird ab sofort der Punktedurchschnitt und nicht mehr die Gesamtpunkte angezeigt.
  • Es gibt eine extra Abfrage, wenn du den Geldeintreiber zurückrufst.
  • Greift ein Spieler aus dem Noob-Schutz heraus an, endet ab sofort der Angriffsschutz.
  • Die Familien- und Gangkasse wird auf 20 Millionen begrenzt.
  • Willst du den Consig aktivieren, erfolgt eine Sicherheitsabfrage.
  • Die (überflüssige) Entlassen-Funktion verschwindet.
  • Hast du einen Distrikt verloren, erscheint ein extra Info-Fenster.
  • Die Statistik wird auch bei bereits beendeten Familienkriegen angezeigt.
  • Aufgelöste Familien werden nicht mehr angezeigt.

Außerdem werden u.a. folgende Bugs behoben:

  • Ungelesen-Anzeigefehler bei Rundmails.
  • Problem mit dem Aufrufen von Kampfberichten bei übernommenen Distrikten.
  • Kein Alkoholtransport ohne Geld in der Familienkasse.
  • Falsche Anzeige der Flugzeit.
  • Gelesen/Ungelesen-Bug bei IGMs.

Du kennst Goodfellas 1930 noch nicht?

Als kleiner Gangster in der amerikanischen Unterwelt der 1930er Jahre startest du in Goodfellas 1930 deine Karriere. In deinen Distrikten eröffnest du dann verschiedene anrüchige Etablissements. Doch das große Geld machst du mit etwas anderem: Entscheide dich, ob du entweder harte Drogen vertickst oder illegal Alkohol ausschenkst. Mit dem verdienten Geld kannst du dir eine Mannschaft zusammenstellen, die dann die Drecksarbeit für dich erledigt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!