Am 24. Mai 2016 feiert Blizzards neuer teambasierter Shooter Overwatch sein offizielles Release auf dem PC, der PS4 und der Xbox One. Hier schauen wir uns im Detail an, in welchen Editionen das Spiel erhältlich ist und was du als Vorbesteller-Boni abstauben kannst.

Tipp: Auf unserer Overwatch-Fanseite Overheroes.de findest du News, Beta-Videos, Guides, ein Forum und mehr zu Overwatch!

Vorbesteller-Boni

Bevor wir uns die erhältlichen Overwatch-Edition im Detail ansehen, widmen wir uns zunächst den Pre-Order-Boni: Bestellst du Overwatch bei teilnehmenden Händlern vor, kannst du dich als kostenloses Extra über den Noire-Skin für Widowmaker freuen.

Zudem dürfen Vorbesteller schon zwei Tage früher in die Open Beta – für Vorbesteller läuft diese vom 3. bis zum 9. Mai und für alle anderen Spieler vom 5. bis zum 9. Mai auf allen drei Plattformen.

An der Vorbesteller-Aktion teilnehmende Händler sind u.a. Amazon.de und Saturn.


Standard Edition

Im Handel ist Overwatch standardmäßig als Origins Edition für PC, PS4 und Xbox One erhältlich (siehe nächster Abschnitt). Für den PC wird es allerdings auch eine Standard Edition geben, die offenbar ausschließlich digital erhältlich ist, und nur das Hauptspiel (inkl. 21 Helden und diversen Schauplätzen) ohne sonstige Extras beinhaltet.

Gesichtet haben wir die Standard Edition bisher direkt im Blizzard-Shop (für 39,99 €) und bei Gameladen (für 42,99 €). Da sich die Preise zwischen Standard und Origins Edition (letztere ist derzeit sogar günstiger erhältlich) nicht groß unterscheiden, solltest du dir allerdings überlegen, ob du dir nicht auf jeden Fall die Origins Edition zulegen möchtest.


Origins Edition

Die Overwatch – Origins Edition ist die standardmäßig im Handel erhältliche Fassung von Overwatch. Sie beinhaltet neben dem Hauptspiel auch noch die 5 Origin-Skins Überwucherter Bastion, Blackwatch-Reyes, Slipstream-Tracer, Strike Commander Morrison und Sicherheitschefin-Pharah.

Zudem kannst du dich über digitale Extras für die anderen Blizzard-Spiele freuen: Für Heroes of the Storm gibt es die Heldin Tracer, für WoW das Haustier Baby Winston, für Hearthstone den Overwatch-Kartenrücken, für Diablo 3 Mercys Flügel und für StarCraft 2 diverse Spielerporträts.


Collector’s Edition

Du möchtest neben digitalen Zusatz-Inhalte auch noch ein paar physische Extras abstauben? Dann könnte die Overwatch – Collector’s Edition interessant für dich sein.

Zu bieten hat diese neben allen Inhalten der Origins Edition auch noch die „Soldier: 76“-Statue, den offiziellen Soundtrack und einen illustrierten Begleitband.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche