Im Rahmen der diesjährigen gamescom in Köln haben die Entwickler von Overkill Software mit Overkill’s The Walking Dead einen neuen Koop-Shooter angekündigt. Außer einem Trailer gab es zu dem Zeitpunkt allerdings kaum etwas Konkretes zu erfahren. Im Zuge einer “Fragt mich was ihr wollt”-Runde auf Reddit hat der Producer Almir Listo nun ein paar Details zu dem Titel verraten.

Das Spiel wird demnach direkt auf der berühmten Comic-Reihe aus der Feder des amerikanischen Autoren Robert Kirkman aufbauen. „Wir arbeiten mit Robert persönlich. Da er die Comics schreibt, ist es nur selbstverständlich, dass wir uns darauf konzentrieren. Ich persönlich liebe den Fokus auf den Horror in den Comics. Wir werden uns auf neue Charaktere und neue Geschichten im gleichen Universum konzentrieren“, erklärte der Macher.

Für die Entwicklung des Spiels wird sich das gleiche Team verantwortlich zeichnen, dass auch schon bei den beiden PayDay-Ablegern ganze Arbeit leistete. “Es ist das gleiche Team, das PayDay: The Heist und PayDay 2 gemacht hat, sowie einige alte Starbreeze-Veteranen, die ich selbst angeworben habe – ich freue mich schon sehr drauf, ein paar Neuigkeiten über sie in den kommenden Monaten mit euch zu teilen”, schreibt Listo weiter.

Wie der Producer zudem erwähnt, hat das Studio erstmals die Gelegenheit, ein Spiel komplett auf eigene Faust zu entwickeln. “Wir haben die volle kreative Kontrolle, das Geld, um es zu finanzieren, eine großartige IP, mit der wir herumspielen können, und eine Community, die uns mit ihren Rückmeldungen hilft, das bislang coolste Koop-Erlebnis zu erschaffen“, so Listo.

OVERKILL's The Walking Dead Reveal Trailer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News