Outland: Release-Termin für die PC-Version des Platformers steht fest

Bisher war der visuell und spielerisch eindrucksvolle Platformer Outland lediglich für die beiden alten Konsolen von Sony und Microsoft via Xbox Live Arcade und PlayStation Network erhältlich. Wie der finnische Indie-Entwickler Housemarque jedoch kürzlich auf dem hauseigenen Blog des Studios verriet, soll der Titel schon Ende diesen Monats via Steam auch für den PC erscheinen. Passend dazu wurde auch ein neuer Trailer veröffentlicht.

Outland wurde von dem Arcade-Klassiker Ikaruga inspiriert und wartet mit einer Spielmechanik auf, die auf Licht und Dunkelheit basiert. In einer Welt, in der sich alles um das Gleichgewicht zwischen Harmonie und Chaos dreht, kann das Handeln des Helden eine Brücke über eine seit Ewigkeiten bestehende Kluft erschaffen oder die Welt endgültig in den Untergang stürzen.

Das Spiel wartet mit herausfordernden Jump ‘n’ Run-Passagen, einem einzigartigen, stimmigen Grafikstil sowie einer faszinierenden, märchenhaften Atmosphäre auf und wird von mitreißenden Klängen aus der Feder des finnischen Musikers und Sound Designers Ari Pulkkinen untermalt, der unter anderem bereits den Soundtrack für Resogun, Dead Nation und Trine komponierte.

Die PC-Version von Outland wird laut offiziellen Angaben hierzulande ab dem 29. September 2014 zum Preis von 9,99 Euro via Steam erhältlich sein.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!