Orcs Must Die

Am 12.10.2011 erscheint das Tower Defense-Spiel Orcs Must Die! für den PC. Wir haben uns das Spiel bereits angeguckt und haben als äußert talentierter Zauberlehrling eine ganze Menge Orks aufgehalten. Wie gut Orcs Must Die! wirklich ist, erfährst du hier!

Orcs Must Die! ist zwar kein klassisches Tower Defense -Spiel, vereint aber die wichtigsten Elemente dieses Genres. Wie in jedem Tower Defense-Spiel erscheint auf der einen Seite etwas „Böses“ und bahnt sich seinen Weg bis zu einem bestimmten Punkt. Erreichen zu viele Einheiten des Bösen diesen Punkt, hast du verloren. Dein Ziel ist nun also, so viele Einheiten wie möglich aufzuhalten.

Orcs Must DieDas Böse kann alles Mögliche sein, z.B. Aliens, Zombies oder Roboter. In diesem Fall – und dafür muss man kein Prophet sein – geht es um: ORKS! Dabei kombiniert das Entwicklerstudio robot entertainment in Orcs Must Die! Tower Defense mit Shooter – Komponenten und viel Fantasy.

Das Spiel ist ab 16 von der USK freigegeben und die PC-Version läuft über die Plattform Steam.

Als die Orks in unsere Welt eindrangen…

In Orcs Must Die! übernimmst du die Rolle eines Zauberlehrlings. Dein Meister ist zwar nicht ganz so überzeugt von deinen Fähigkeiten, aber du dafür umso mehr. Mit einem enormen Selbstbewusstsein und ein paar magischen Fähigkeiten machst du dich auf, die Orks aufzuhalten.

Dummerweise bist du auch der letzte Kriegsmagier, der übrig ist, um die Orks zu stoppen. Die Zukunft der Welt liegt somit in deinen Händen!

Von Kampagnen und Spalten

Orcs Must Die KampagnenInsgesamt gilt es, 24 Kampagnen zu bestehen. In jeder Kampagne gibt es einen oder mehrere Spalte. Die eindringenden Orks versuchen diese Spalte zu erreichen. Gelingt dies zu vielen Grünhäuten, ist die Kampagne gescheitert und du musst wieder von vorne beginnen.

Dabei dringen die Orks in mehreren Wellen ein, während du zwischen den einzelnen Wellen eine, mal mehr und mal weniger lange, Verschnaufpause bekommst. Dafür werden die Wellen aber meist immer schwerer, da entweder mehr Gegner kommen oder noch stärkere Orks auf den Plan treten. Oder beides.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!