Mit No Man’s Sky hat die Indie-Spieleschmiede Hallo Games ein vielversprechendes Science-Fiction-Spiel in der Entwicklung, das durch sein interessantes Konzept während der E3-Pressekonferenz von Sony zahlreiche neugierige Blicke auf sich zog. In einem neuen Video hat der Managing Director Sean Murray nun ein wenig über das kleine Studio und sein Traumprojekt geplaudert.

In No Man’s Sky erleben wir erstmals eine komplett offene und frei begehbare Spielwelt, die mit ihren unzählige prozedural gestalteten Planeten vor allem für Entdeckernaturen, aber auch für andere Spieler unzählige Möglichkeiten eröffnet. Jeder Planet, den man von seinem Raumschiff aus erblickt, kann angeflogen und erkundet werden und jede der unzähligen entdeckten Welten wartet mit einem ganz eigenen Ökosystem auf.

In dem neuen Video spricht der Managing Director Sean Murray über die Entwicklung des Titels und lässt uns dabei auch einen Blick hinter die Kulissen und die Geschichte von Hallo Games werfen. Aktuell ist No Man’s Sky nur für die PlayStation 4 geplant. Nach dem Release des Spiels wäre auch eine Umsetzung für den PC möglich.

Aufgrund der geringen Größe des Teams will man aber noch nichts versprechen und sich vorerst voll und ganz auf die Entwicklung für Sonys Next Generation Konsole konzentrieren. Wann No Man’s Sky erscheint, ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Einen konkreten Release-Termin haben die Macher noch nicht verraten. Das besagte Video kannst du dir an dieser Stelle bei uns anschauen. Viel Spaß!

MUST WATCH: INCREDIBLE story of No Man's Sky | One Of The Most Talked About Games of #E32014 | PS4


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche