Nintendo LogoNachdem das japanische Traditionsunternehmen Nintendo die Geschäftsergebnisse für das Fiskaljahr 2012/2013 vorlegte, äußerte sich nun auch Präsident Satoru Iwata zu den schwachen Zahlen und räumte ein, dass man bei der Vermarktung der Wii U und des 3DS keine gute Arbeit abgeliefert hat. In seinem Statement gibt Iwata auch einen Einblick in die Zukunftspläne des Unternehmens.

Verpasste Gelegenheiten

In einem Gespräch mit den Investoren erklärte Evata, dass man es von Beginn an einfach versäumt habe, genügend Schwung in USA und Europa mit der Nintendo Wii U und dem Nintendo 3DS zu erzeugen und so sah die Situation bereits zu Beginn des Jahres nicht gut aus.

Während man bei der Wii U einen zu großen zeitlichen Abstand zwischen wichtigen First-Party-Titeln hatte und dadurch die zu Beginn erzeugte Dynamik nicht mehr aufrechterhalten konnte, nahmen die Verkaufszahlen des 3DS in den USA erst ab Februar mit Fire Emblem Awakening und im März mit Luigi’s Mansion: Dark Moon und Monster Hunter 3 Ultimate langsam Fahrt auf.

Die Wii U ist keine Wii

Wie Iwata erklärte, wird man weitaus mehr Zeit und Mühe investieren müssen, um die Verkaufszahlen von Wii U und 3DS wieder anzukurbeln. Bei der Wii U herrsche zudem das Missverständnis, es handle sich einfach um eine Wii mit neuer Steuerungsmethode. Manche glauben gar, man könne das GamePad einfach an den Vorgänger anschließen.

Hier gibt sich Nintendo selbst die Schuld. Man habe es nicht geschafft, dem Kunden das Konzept hinter der Wii U ausreichend näher zu bringen. Zudem fehlten von Beginn an wichtige Titel wie Wii Sports, die dem Kunden den Nutzen und den Wert des Produkts gleichermaßen vermittelt hätten.

Zukünftige Pläne

Mit dem Release von Pikmin 3 im Juli dieses Jahres will man den Beginn der Veröffentlichungen wichtiger Titel einläuten, um die aktuell schwächelnde Konsole wieder aufzubauen und dem Kunden das Gefühl zu geben, dass die Wii U ein großartiges Angebot an Spielen bietet.

„Wir haben viele Titel, deren Veröffentlichungstermin erst noch angekündigt wird“, so Iwata. „Auf der E3 werden wir genauere Informationen zu den Titeln für den Rest des Jahres und den Beginn des kommenden Jahres bekannt geben.“


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche