Erst vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass der Entwickler Ninja Theory nach neuen Mitarbeitern für ein noch unbekanntes Projekt sucht, welches vermutlich auf der Unreal Engine 4 basieren wird. Nun haben die Macher auf der offizielle Webseite des Unternehmens ein neues Video veröffentlicht, das neben einem Rückblick auf bisherigen Projekte, auch etwas Neues zeigt.

Erstes Material zum neuen Projekt?

Mit Heavenly Sword, Enslaved und zuletzt DMC: Devil May Cry hat sich das Entwicklerstudio Ninja Theory einen Namen im Action-Adventure- und Hack & Slash-Genre gemacht. Nun arbeiten die Macher aktuell an einem ganz neuen Projekt, das laut einer Stellenausschreibung des Studios auf der Unreal Engine 4 basieren wird.

Bisher war nichts über das Projekt bekannt und auch Bild- oder Videomaterial wurde noch nicht präsentiert. Nun haben die Macher allerdings ein neues Video auf der offiziellen Webseite des Studios veröffentlicht, das neben einem Rückblick auf die bisher erschaffenen Projekte auch ein paar Bilder einstreut, die man keinem bisher bekannten Spiel zuordnen kann.

Es könnte erneut ein Action-Adventure werden

Grafisch könnte es sich durchaus um ein Next-Generation-Projekt handeln und auch die Danksagung der Entwickler am Ende des Videos könnte ein Hinweis darauf sein, das man sich von der aktuellen Generation verabschiedet hat und nun an einem Next-Generation.Titel arbeitet.

Die im Video präsentierten Artworks zeigen eine Frau mit cyanfarbenen Haaren, ein heimliches Treffen am Bahngleis mit einem Fremden und einige Szenen in einer spärlich beleuchteten Gasse. Allem Anschein nach wird es sich bei dem neuen Spiel erneut um ein Action-Adventure handeln. Das komplette Video kannst du dir auf der offiziellen Webseite von Ninja Theory anschauen. Außerdem haben wir ein paar erste Screenshots von den gezeigten Szenen für dich parat.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Kommentare zu "Ninja Theory: Entwickler zeigen Bilder von einem bisher unbekannten Projekt"

Das sieht für mich sehr stark nach next Generation aus. Die Haare das Gesicht die Augen, das schaffen die alten Konsolen gar nicht mehr. Die würden gnadenlos abrauchen.
Bin mal gespannt was es dann werden soll, auf den ersten Blick ist das doch schon mal ganz nett.