Neverwinter - Der TrickserschurkeMit dem Trickserschurken stellte Entwickler Cryptic Studios in einem Video die nächste Klasse aus dem kommenden Online-Rollenspiel Neverwinter vor. Mit seinen Ausweichtechniken, flinken Manövern und hinterhältigen Angriffsfähigkeiten stellt der Trickserschurke eine versierte und unberechenbare Nahkampf-Klasse dar, welche man nicht unterschätzen sollte.

Beweglichkeit und Raffinesse

In Neverwinter stellt der Trickserschurke eine leicht gepanzerte und sehr bewegliche Klasse dar. Er ist ein Meister im Ausweichen gegnerischer Angriffe, seine verschlagenen Tricks und mächtige Nahkampf-Fähigkeiten machen ihn zu einer enorme Bedrohung für die Feinde Neverwinters.

Der Schlüssel zum Erfolg ist das richtige Timing beim Ausweichen gegnerischer Attacken. Hierfür nutzt er seine Ausweichrolle, die er über die Shift-Taste auslösen kann. Sein Ablenkungsangriff, welcher an die linke Maustaste gebunden ist, lässt den Trickserschurken eine Kombination aus schnell aufeinanderfolgenden Angriffen durchführen, welche einen moderaten Schaden verursachen.

Rogues Do it from Behind

Auch wenn der Basisschaden bereits enorm ist, entfaltet der Trickserschurke sein komplettes Potential erst, wenn er sich im Rücken seiner Feinde befindet. Hierfür nutzt die Klasse einen Alternativangriff, genannt „Gewandter Schlag“, welcher den Schurken per Rechtsklick direkt hinter die Widersacher teleportiert, um so verheerenden Schaden an den ungeschützten Stellen der Gegner zu verursachen.

Der „Schmerzhafte Schlag“ teleportiert den Trickserschurken ebenfalls hinter die Gegner, lässt ihn jedoch daraufhin von oben herab auf seine Gegner herunter sausen, um diese kurzzeitig zu betäuben.

Kampf gegen mehrere Feinde

„Blutbad“, eine tägliche Kraft, die dem Schurken relativ früh im Kampf zur Verfügung steht, ist die erste Flächenattacke, die es dem Trickserschurken ermöglicht, zwischen seine Feinden zu flitzen und diese mit mächtigen Angriffen einzudecken. Während der Wirkungszeit dieser mächtigen Fähigkeit ist der Charakter immun gegen feindliche Angriffe oder bewegungseinschränkende Effekte.

Dies sind nur einige der Fähigkeiten aus der breiten Palette des Trickserschurken, die ihn zu einer wichtigen Schadensklasse für jede Dungeon-Gruppe in Neverwinter machen. Wie das Ganze in Bewegung aussieht, kannst du dir im folgenden Video anschauen. Viel Spaß!

Neverwinter – Der Trickserschurke, Trailer (HD)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Neverwinter: Trickserschurke und seine Fähigkeiten im Video vorgestellt"

"Trickserschurke"? oO

Wenn ich anfange "Guten Nacht Geschichten" für mein erstes Kinderbuch zu schreiben, wollte ich den Bösewicht auch so nennen. Klingt so extrem kinderfreundlich und kitschig… dacht ich mir.

Für ein MMO find ich den Namen, gelinde gesagt, bescheiden.

Du wirst lachen das kam mir in etwa auch in den Sinn. Warum nenne sie ihn Tricksterschurke in D&D gibt es so was gar nicht. Und passen tut das auch nicht, der gezeigte Schurke ist durch und durch ein Schurke, Assasine, oder Dieb. Warum muss man den Wörtern immer noch komische Anhängsel geben nur damit sie ja keine große (versuchte) Ähnlichkeit zu anderen Spielen haben :\