Neverwinter - Zwei weibliche CharaktereBei Neverwinter finden aktuell Wartungsarbeiten statt, die voraussichtlich noch bis 17:30 Uhr laufen werden. Sind die Server nach den Arbeiten dann wieder online, ist auch das Auktionshaus nach dem schweren Exploit am vergangenen Wochenende endlich wieder verfügbar!

Vor wenigen Tagen erschütterte ein schwerer Exploit die Wirtschaft von Neverwinter: Einige Spieler nutzten die Tatsache aus, dass es im Auktionshaus möglich war, negative Gebote abzugeben und dadurch die eingegebene Menge an Astraldiamanten sofort zu erhalten.

Die Verantwortlichen reagierten mit einer Notfall-Wartung, einem Server-Rollback und einer vorläufigen Abschaltung des Auktionshauses. Heute soll dieses nun wieder seinen Betrieb aufnehmen.

Neben dem Auktionshaus nehmen die Entwickler im Rahmen des aktuellen Updates zudem einige Fehlerbehebungen am Gateway vor und beheben Exploits im Gefrorenen Herz und im Tempel der Spinne. Außerdem sollte ein Fehler nicht mehr auftreten, der dazu führte, dass man öfter als gewollt rollte, auswich oder in Unsichtbarkeit blieb.

Patch Notes vom 23.05.2013 (NW.1.20130416a.33)

Auktionshaus

  • Das Auktionshaus ist wieder verfügbar, sowohl im Spiel als auch über Gateway.
  • Sollte sich ein Spieler selber überbieten oder einen Sofortkauf für eine Auktion tätigen, bei der er selber Höchstbietender ist, beansprucht dies nicht weiter die Hälfte der Transaktionskosten (entweder die erstatteten Astraldiamanten des Überbietens oder den Gegenstand der gewonnenen Auktion).
  • Auktionen laufen nicht weiter in negative Zeit hinein, basierend auf der Anzahl der Gebote.
    • Einige Auktionen mit einem negativen Wert bei der verbleibenden Zeit werden noch zu finden sein, bis sie auslaufen.

Gateway 

  • Fehlermeldungen beim Einloggen werden nun an einer besser einsehbaren Position angezeigt.
  • Der Internet Explorer 8 funktioniert wieder korrekt mit dem Gateway.
  • Links werden nun korrekt auf iOS angezeigt.
  • Numerische Felder akzeptieren nun ausschließlich positive Werte.

Icespire Peak: Exploit-Fixes im Gefrorenen Herzen

  • Es ist nun nicht mehr möglich, das Lagerfeuer zu aktivieren ohne Grast besiegt zu haben.

Rothé Valley: Exploit-Fixes im Tempel der Spinne

  • Es ist nun nicht mehr möglich, sich um das Tor des Endbosses im Tempel der Spinne zu schleichen.
  • Es ist nun nicht mehr möglich, den Boss im Tempel der Spinne in „instant-kill“-Gebiete zu locken.

Gameplay

  • Ein Fehler wurde behoben, der es ermöglichte öfters als gewollt zu rollen, auszuweichen und länger in Unsichtbarkeit zu bleiben.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!