Neverwinter Paris Games Week

Die Entwicklung am kommenden Online-Rollenspiel Neverwinter aus dem Hause Cryptic Studios schreitet weiter voran. Auf der Paris Games Week in Frankreich waren die Macher des Spiels mit einem eigenen Stand vertreten, an dem zahlreiche Besucher das MMORPG schon mal vorab antesten durften. Die Eindrücke von der Pariser Convention gibt es nun in einem Video zu bewundern.

An insgesamt 20 aufgestellten Rechenknechten konnten sich die neugierigen Dungeons & Dragons-Fans das Spiel anschauen und probespielen. Gelobt wurde vor allem die Aufmachung, die Geschichte und das dynamische Kampfsystem des Spiels, welches es den Spielern erlaubt, aktiv die Angriffe der Widersacher zu blocken oder auszuweichen.

Dabei waren auf der Convention mit dem Taktischen Magier, dem Trickserschurken und dem Beschützenden Kämpfer insgesamt drei Klassen spielbar, mit denen man sich durch Horden von aggressiven Banditen, blutdürstigen Gnollen und wiederbelebten Skelette kämpfen konnte.

Hinter den verschlossenen Türen wurde ausgewählten Gästen das bereits angekündigte Foundry-System vorgestellt, welches es den Fans des Online-Rollenspiels erlauben wird, eigene Questreihen zu entwerfen, Charaktere zu bestimmten, Belohnungen festzulegen und diese anschließend mit anderen Spielern zu teilen. Wir wünschen dir viel Spaß mit dem Video! Weitere Infos zu Neverwinter kannst du auf der offiziellen Seite zum Spiel nachlesen.

Neverwinter – Das Paris Games Week Video (HD)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!