Neverwinter - Rothe ValleyMit einem frischen Video zu Neverwinter stellen die Entwickler von Cryptic Studios die Geschichte des Dorfes Rothé Valley vor, dass sich Nahe des Neverwinterwaldes befindet. Von den gnadenlosen Drow des Hauses Xorlarrin versklavt, warten die Dorfbewohner auf die Hilfe mutiger Abenteurer, die es wagen, in das Unterreich zu reisen und die Herrschaft der Hohepriesterin Syndrith zu beenden.

Nach der beinahe vollständigen Zerstörung von Neverwinter durch den Ausbruch des Mount Hotenow war das fruchtbare Land des Rothé Valleys ein wichtiger Stützpfeiler beim Wiederaufbau der Stadt, bis es von den Drow des Hauses Xorlarrin – Dunkelelfen, welche die Göttin und Königin der Spinnen Lolth, korrumpierte – angegriffen und besetzt wurde.

Tief unter der Erdoberfläche in den kalten und weiten Tunnel und Höhlen des Unterreichs verborgen, führten die Dunkelelfen jahrelang Krieg gegeneinander, ohne sich um die Belange der Menschen zu kümmern – bis jetzt. Nun streifen die Drow durch Rothé Valley, während die gefangenen Sklaven geheimnisvolle Bauten auf der Oberfläche errichten. Das Juwel des Nordens ruft mutige Helden zu Hilfe, um das Dorf aus den Fängen der Invasoren zu befreien, tief in das Unterreich einzudringen und die Hohepriesterin Syndrith ein für alle Mal zu erledigen.

Die komplette Geschichte kannst du dir auf der offiziellen Webseite von Neverwinter durchlesen. Und nun viel Spaß mit dem Video!

Neverwinter – Die Hintergrundgeschichte von Rothé Valley


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!