CGI-Trailer "Die Belagerung von Neverwinter"

Nach knapp zwei Monaten in der Open Beta ist das Free2Play-MMORPG Neverwinter gestern Abend offiziell gestartet! Spieler können sich ab sofort auf diverse neue Inhalte, wie etwa den neuen Beruf Alchemie freuen. Zudem veröffentlichte Perfect World pünktlich zum Start einen neuen Trailer, den du dir hier ansehen kannst.

Die Open Beta von Neverwinter lief äußerst erfolgreich. Wie Perfect World nun verriet, haben bereits während der öffentlichen Testphase über 1,5 Millionen Spieler die Gebiete des MMORPGs erkundet.

Mit dem offiziellen Start hielt auch Gauntlygrym Einzug ins Spiel, ein neues Stufe 60-Gebiete, das sowohl PvE- als auch PvP-Inhalte bietet. Crafting-Fans können sich ab sofort zudem über den neuen Beruf Alchemie freuen, der es ermöglicht, selbst Tränke und Elixiere zu brauen.

Noch im Sommer wird es dann noch jede Menge mehr Inhalte geben. Das erste Modul „Fury of the Freywild“ bringt u.a. ein neues Gebiet, drei neue Instanzen und zwei neue Berufe ins Spiel. Wann genau die Erweiterung online geht, ist derzeit jedoch noch nicht bekannt.

Neverwinter is now live!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Neverwinter: Free2Play-MMORPG offiziell gestartet – Über 1,5 Millionen Spieler in der Open Beta"

1,5 Millionen, keine schlechte Zahl, absolut nicht, aber wie viele Andere auch habe ich das Problem das ich auf dem End-Level momentan nicht so richtig weiß was ich machen soll. Klar ich mache hier und da mal ein paar Foundrys wenn ich lust auf eine gute Geschichte habe. Aber sonst fehlt mir ein bisschen was. Das PvP zum Beispiel ist leider irgendwie überhaupt nicht gebalanced.

Aber ja sie machen sich sie arbeiten dran und mal schauen was die Zukunft bringt. Bis jetzt sieht es nicht schlecht aus, besonders für f2p Spiel.