Mit dem geplanten Update für Neverwinter wird der Entwickler Cryptic Studios einige Änderungen, Verbesserungen und Neuerungen im Bereich PvP ins Spiel bringen. Unter anderem sind etwa die Einführung eines neuen Attributes sowie ein Matchmaking-System und Strafen für Aussteiger geplant. Ein aktuelles Entwickler-Video fasst die Infos nochmal zusammen.

In dem knapp zwei Minuten langen Beitrag erklärt der Executive Producer Rob Overmeyer, was uns noch alles im Spiel erwartet. So will man die Situation der Warteschlangen verbessern, einige Werte anpassen und Klassen, Ausrüstungswerte, sowie andere Mechaniken aufeinander abstimmen, um für ausgeglichene Kämpfe im PvP zu sorgen.

Kontrolleffekte, wie Niederschlagen oder Betäuben, werden ebenfalls unter die Lupe genommen und etwas abgeschwächt, um ihren Einfluss auf den Verlauf des Kampfes zu reduzieren. Außerdem kommt ein neues PvP-Set dazu, welches in Herrschaftsschlachten und Gautlgrym verdient werden kann.

Am morgigen Dienstag, den 25. Februar 2014 werden die Macher noch einen passenden Entwicklerblog-Eintrag auf der offiziellen Webseite des Spiels veröffentlichen, der weitere Infos zum geplanten Update beinhalten wird. Das aktuelle Entwickler-Video kannst du dir an dieser Stelle bei uns anschauen. Viel Spaß!

Noch nicht bei Neverwinter mit dabei? » Neverwinter jetzt spielen «

Neverwinter PvP-Updates [DE/EN] HD – Balancing, Leaver-Penalties und mehr


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!