Neverwinter Trailer zur Helms Hold

Das Online-Rollenspiel Neverwinter soll voraussichtlich Anfang nächsten Jahres den Mut neugieriger Helden auf die Probe stellen. In einem spannenden Trailer stellte der Entwickler Cryptic nun die Geschichte von Helm’s Hold vor.

Der Trailer erzählt die Geschichte des sagenumwobenen Ortes Helm’s Hold. Das befestigte Kloster liegt am Rande der Wälder, außerhalb der Stadt Neverwinter. Zu Ehren des Gottes Helm errichtet, stellt der uralte Tempel einen Ort der Zuflucht und den letzten sicheren Ort für alle Reisenden und von der Zauberpest Infizierten an der Schwertküste dar. So scheint es zumindest…

Gerüchte um einen bösen Kult, der sich hinter den Mauern von Helm’s Hold ausbreitet und die Seelen der Lebenden verdirbt, machen die Runde. Es liegt nun an dir diesen Ort des Heilens zu befreien und das Übel wieder in die Neuen Höllen zurückzutreiben.

Das Online-Rollenspiel Neverwinter soll mit einer epischen Geschichte, actionreichem Gameplay und klassischen Rollenspielelementen aufwarten. Über die leicht zu handhabende „Foundry“ wollen die Entwickler den Fans es ermöglichen, eigene Abenteuer im Spiel zu erschaffen. Das Spiel soll voraussichtlich im Frühjahr 2013 erscheinen. Weitere Informationen findest du auf der offiziellen Seite zum Spiel.

Neverwinter – Die Geschichte von Helms Hold, Trailer (HD)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Neverwinter: Die Geschichte von Helm’s Hold im Trailer vorgestellt"

Frühjahr 2013 und noch keine Betankündigung 🙁 . Aber die Geschichte ist schon mal nicht schlecht und gefällt mir 🙂