Neverwinter: CraftingEine gute Ausrüstung wird auch im kommenden Free2Play Online-Rollenspiel Dungeons & Dragons Neverwinter eine bedeutende Rolle spielen, bietet diese doch neben dem Schutz auch verschiedene Boni auf die Attribute eines Charakters. Neben der Möglichkeit, seine Ausrüstung durch Belohnungen zu verdienen, werden die Spieler diese auch selbst herstellen können.

Fünf verschiedene Herstellungsberufe

Durch die Handwerksberufe erhalten die Abenteurer von Neverwinter die Möglichkeit, einige der besten Ausrüstungsgegenstände im Spiel mit eigenen Händen zu erschaffen. Insgesamt stehen den Spielern mit Führung, Kettenschmieden, Plattenschmieden, Leder- und Schneiderhandwerk fünf unterschiedliche Berufe zur Auswahl.

Die eigenhändig hergestellten Rüstungsgegenstände geben den fleißigen Handwerkern nicht nur die Gelegenheit, ihre Charaktere im Spiel individuell zu gestalten, sondern füllen auch den eigenen Beutel mit klingender Münze, wenn man die produzierten Gegenstände im Auktionshaus anderen Spielern feilbietet. Auch wirken sich die Berufe positiv auf den Fortschritt des Charakters aus, da für das Abschließen der Handwerksaufgaben zusätzliche Erfahrungspunkte winken.

Die Handwerksressourcen

Das Handwerksystem erinnert dabei ein wenig an das Konzept aus Star Wars: The Old Republic. Ab Stufe 10 können die Spieler für den Beruf ihrer Wahl den ersten Handwerker anheuern, der sich von nun an der Aufgabe widmet, die für die Herstellung benötigten Ressourcen zu generieren. Zur Auswahl stehen Soldaten für die Führung, Bergarbeiter für das Plattenschmieden, Erzschürfer für das Kettenschmieden, Kürschner für das Lederhandwerk und Weber für die Schneiderei.

Auf diese Weise kann sich der Spieler seinen Abenteuern widmen, ohne sich um das Sammeln von Ressourcen zu kümmern. Das Konzept traf bereits bei Biowares Online-Rollenspiel auf Kritik, da es die Handlungen des Spielers auf ein paar simple Klicks reduzierte. Wir sind gespannt, ob es in Neverwinter besser funktioniert.

Was man noch bei der Herstellung seiner Ausrüstungsgegenständen beachten muss und welche Wege es gibt, die Ausbildung seiner Berufe zu beschleunigen, kannst du im Beitrag auf der offiziellen Webseite von Neverwinter lesen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!