Neverwinter Mount Hotenow CraterPublisher Perfect World hat einen neuen Trailer zum kommenden Online-Rollenspiel Dungeons & Dragons Neverwinter veröffentlicht. In dem knapp zwei Minuten langen Video können wir einen Blick auf Mount Hotenow werfen. Die Abenteuerzone, in der rote Drachen und Feuerriesen ihr Unwesen treiben, werden die mutigen Abenteurer im Nordosten von Neverwinter erkunden können.

Mount Hotenow im Video

Obwohl die Stadt Neverwinter die Zauberpest besser als viele anderen Katastrophen in den Vergessenen Reichen überstand, zwang der Ausbruch des Mount Hotenow das “Juwel des Nordens” fast in die Knie.

Seitdem ist ein ganzes Jahrzehnt vergangen und die Stadt befindet sich immer noch im Wiederaufbau, während Orks, Untote und eine schlummernde Urgestalt den Frieden von allen Seiten bedrohen. Jetzt liegt es an den Helden von Neverwinter, die Bedrohung aufzuhalten und ihrer Stadt zum Wohlstand und Ruhm der vergangenen Tage zu verhelfen.

Wie der Neverwinter-Community Manager Norman Krüger anmerkte, werden die Feuerriesen über den Besuch der Abenteurer nicht allzu erfreut sein. Man darf sich also auf spannende Kämpfe mit den Giganten freuen. Außerdem heißt es, dass in den Tiefen des Vulkans noch eine viel größere Gefahr auf wagemutige Helden lauert…

Im folgenden Video kannst du dir Mount Hotenow genauer anschauen. Viel Spaß!

Neverwinter – Die Geschichte von Mt. Hotenow, Trailer (HD)

Screenshots von Mount Hotenow

Anschließend haben wir noch eine Ladung neuer Bilder zu der Abenteuerzone für dich parat:


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Neverwinter: Abenteuerzone Mount Hotenow im Video vorgestellt"

Sieht ja ziemlich heiß aus (Achtung! zweideutig gemeint^^)
Die Frage die ich mir wieder stelle ist wie groß die Zone denn nun ist. Die anderen waren ja immer sehr klein gehalten, nicht das die da fünf Steine hinstellen ein Lavabecken ein Berg und das dann als Zone verkaufen 😉

Aber ich mag diesen Mordor Style der kommt immer gut an