Neben den großen Videospieleherstellern wie EA und Ubisoft waren auf der diesjährigen gamescom in Köln auch kleinere Indie-Studios anwesend, die nicht minder interessante Projekte in Petto hatten. Eines dieser Studios kommt aus Anchorage, Alaska, und werkelt aktuell an dem vielversprechenden Adventure Never Alone, das nun einen konkreten Release-Termin erhielt.

Never Alone versetzt den Spieler in die eiskalte Wildnis Alaskas, wo er die Geschichte eines kleinen Mädchens namens Nuna erlebt. Diese macht sich zu einem großen Abenteuer auf, um ihre Heimat vor dem endlosen Schneesturm zu retten. Dabei wird sie von ihrem treuen Polarfuchs begleitet, den man im Spiel ebenfalls steuern können wird.

Bisher hieß es lediglich, dass Never Alone irgendwann im Herbst dieses Jahres das Licht der Welt erblicken wird. Im Zuge der gamescom haben die Macher nun erstmals einen konkreten Termin für den Titel genannt. Das Adventure wird demnach am 4. November dieses Jahres für PC, Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht.

In Nordamerika wird der Titel mit 14,99 Euro zu Buche schlagen, Was das Spiel hierzulande kosten wird, ist zwar bisher noch nicht bekannt, der Preis dürfte aber ähnlich ausfallen. Neben dem Veröffentlichungstermin haben die Entwickler auch neues Videomaterial mit frischen Spielszenen präsentiert, die wir dir an dieser Stelle nicht vorenthalten wollen. Viel Spaß!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!