Neues Layout und weitere Features bei Rangers Land

Bereits seit 2007 kannst du als Cowboy durch die virtuelle Welt des Western-Browsergames Rangers Land reiten. Nun hat sich SEAL media dazu entschieden, das Layout umzukrempeln und so eine frische Brise in das Spiel bringen.

Besonders Neueinsteigern wird die Umgestaltung zu Gute kommen. Das neue, benutzerfreundliche Layout soll ihnen einen leichten Spieleinstieg ermöglichen. Außerdem werden nach und nach weitere Features hinzugefügt.

Änderungen im Kampfsystem

Eines der meist wohl am sehnlichsten erwarteten Features bei Rangers Land betrifft das Kampfsystem. Bisher sind Kämpfe nur zwischen Spielern des gleichen Levels möglich. Dies wird sich nun ändern. Die Angriffssperre gilt nur noch bis Level 5, sodass sich neue Spieler in Ruhe orientieren und eine gute Basis aufbauen können. Ab Level 5 gilt dann das Motto: Jeder gegen Jeden.  Um Angriffe auf im Level sehr viel tiefer stehende Spieler unattraktiv zu machen, wird es für diese Punktabzüge geben.

Alle Änderungen sollen in den nächsten 5-6 Wochen umgesetzt werden.

Du kennst Rangers Land noch nicht?

In Rangers Land reitest du als Cowboy (oder -girl) durch die Weiten der Prärie, gründest deine eigene Siedlung, die du nach und nach weiter ausbaust und überfällst andere Spieler. Zum Schutz deiner eigenen Siedlung und deiner Trecks durch die Prärie heuerst du Männer an, rüstest diese aus und schickst sie zum Training, um sie auf den Ernstfall vorzubereiten.

Rangers Land jetzt kostenlos spielen


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News