Neues Heldensystem im Browsergame Travian 4

Bereits mehrmals haben wir über Travian 4 berichtet. Die neue Version des Strategie-Browsergames soll im Frühjahr 2011 kommen und bringt u.a. neue Designs, Änderungen bei den Berichten und selbstständige Nataren-Dörfer. Wie Travian Games vor Kurzem bekannt gab, wird Version 4 auch ein komplett neu gestaltetes Heldensystem beinhalten.

Achtung: Wir verlosen jetzt 10 Beta-Keys für Travian 4!
» Zum Gewinnspiel

Die Helden hielten in Travian mit Version 3 Einzug. Bisher war es so, dass eine vorhandene Einheit zum Helden ausgebildet wurde. Das ändert sich aber in Version 4!

Jeder Spieler startet dann gleich mit einem Helden, ohne dass dieser zuerst erschaffen werden muss. Jeder Held auf Level 0 hat, unabhängig von Volk oder Einheitentyp zu Beginn die gleichen Fähigkeiten, die dann individuell ausgebildet werden können.

Aussehen der Helden

In der neuen Version 4 wird es dir möglich sein, das Aussehen deines Heldens individuell zu bestimmen.

Du startest mit einem Basisprofil (einem muskulöser Mann), bei dem du dann Details wie die Kopfform, Frisur, Augen, Nase und Mund ändern kannst.

Fähigkeiten der Helden

In Travian 4 wird jeder Held über 4 Fähigkeiten verfügen:

  • Stärke.
  • Angriffsbonus (für alle eigenen Truppen, die Seite an Seite mit dem Helden kämpfen).
  • Verteidigungsbonus (für alle eigenen Truppen, die Seite an Seite mit dem Helden kämpfen).
  • Bonus für Rohstoffproduktion.

Diese Fähigkeiten können bei jeder Steigerung der Heldenstufe verbessert werden. Die aktuell noch vorhandene Fähigkeit „Regeneration“ bleibt zwar auch in Travian 4 vorhanden, du kannst diese aber nicht mehr selbst erhöhen. Schneller hergestellt wird die Gesundheit deines Heldens zukünftig z.B. durch bestimmte Ausstattungsgegenstände.

Jedes einzelne Volk wird außerdem spezielle Helden-Fähigkeiten haben, die du selbst allerdings nicht aktiv verbessern kannst. Bei den Römern steigt die Stärke pro Stufe z.B. um 100 statt um 80 Punkte, bei den Galliern gibt es +5 auf die Geschwindigkeit, wenn der Held beritten ist.

Verschiedene Gegenstände

Dein Held kann in Travian 4 verschiedene Gegenstände tragen:

  • Rüstung/Waffen.
  • Ausstattung/Verbrauchsgegenstände.

Zu Beginn sollen in der neuen Version 35 verschiedene Rüstungs- und Waffenobjekte angeboten werden. Jedes davon kannst du in 3 verschiedenen Qualitätsstufen finden, die dann unterschiedliche Boni geben. Du kannst die Objekte dabei nicht aufbessern, sondern sie nur in verschiedenen Qualitätsstufen finden und handeln.

Ausstattungsgegenstände findest du häufiger als Rüstungsteile. Du kannst sie in deinem Inventar stapeln und bei Bedarf anwenden. Dabei werden sie allerdings verbraucht und verschwinden dann. Geben wird es z.B. die Heilsalbe, die die Gesundheit deines Helden steigert, oder den Eimer für sofortige Wiederbelebung.

Travian Games hat noch eine gute Nachricht:

„Einige von euch haben befürchtet, das wir – ähnlich wie in vielen anderen Spielen üblich – Gold für die ganzen Gegenstände verlangen; oder zumindest für jene Gegenstände mit hoher Qualität. Wir freuen uns euch mitteilen zu können das dies nicht der Fall sein wird!“

Es wird 2 Wege geben, um an die Gegenstände zu kommen: Über Abenteuer oder Auktionen.

Abenteuer und Auktionen

Abenteuer sind eine Art von Quests für Helden. Allerdings muss dein Held dabei keine Aufgaben erfüllen. Du schickst ihn einfach los, er erkundet den Ort und kehrt danach automatisch zum Dorf zurück. Der Schaden, den dein Held erleidet, hängt dabei vom Schwierigkeitsgrad des Abenteuers ab.

In einem Abenteuer kann dein Held Rüstung/Waffen, Ausstattung, Silber, Rohstoffe, einzelne Truppen oder einfach nichts finden.

Alternativ gelangst du auch über Auktionen an die verschiedenen Gegenstände. Du kannst entweder Gegenstände, die du nicht benötigst, versteigern oder bei anderen Auktionen mitbieten.

» Mehr Informationen zu Travian


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!