Das neue Jahr ist angebrochen und die Spiele-Veröffentlichung nehmen langsam wieder Fahrt auf. Zwar können die Releases im Januar nicht mit den vielen Titeln, die Ende letzten Jahres das Licht der Welt erblickten, mithalten, das eine oder andere Highlight ist aber dennoch mit dabei. Welche Höhepunkte sich diesen Monat erwarten, erfährst du hier.

Captain Toad Treasure Tracker 02.01.2015

Los geht das neue Jahr mit einem neuen Wii U-Spiel, in dem Captain Toad endlich einmal die Hauptrolle übernimmt. In Captain Toad Treasure Tracker muss sich der unerschrockene Knirps durch eine ganze Reihe kniffliger, labyrinthartiger Level kämpfen, die natürlich voller Gefahren stecken.

Und da ein echter Held wahrlich nicht viel Ausrüstung braucht, ist Toad auf seinen Abenteuern nur mit seinem Schal, einem Rucksack und einer riesigen Kopfleuchte ausgestattet. Superkräfte oder Sprünge sucht man vergebens, doch der kleine Recke ist natürlich trotzdem in der Lage, all die versteckten Juwelen, Münzen, Power-Ups und Golsterne aufzuspüren, die auf ihn warten.

» Zu unserem Captain Toad Treasure Tracker-Preisvergleich

Saints Row: Gat Out Of Hell 23.01.2015

Nachdem Saints Row 4 im August 2013 sein offizielles Release feiert, folgt am 23. Januar nun mit Gat Out Of Hell eine große Erweiterung. Die gute Nachricht für alle, die SR4 nicht gespielt haben: Es handelt sich dabei um eine Standlone-Erweiterung, d.h. das Hauptspiel wird nicht benötigt. Du spielst wahlweise als Johnny Gat oder Kinzie Kenigton und zerstörst auf deiner Mission, die Seele des Saints-Anführers zu retten, die Hölle.

Erhältlich ist Gat Out Of Hell als Standalone-Erweiterung für PC, PS3 und Xbox 360. Für PS4 und Xbox One bekommst du das Spiel im Rahmen der Edition „Saints Row 4: Re-elected & Gat Out of Hell„, die Saints Row 4 auf die neue Konsolen-Generation bringt.

» Zu unserem Saints Row: Gat Out Of Hell-Preisvergleich

GTA 5 27.01.2015

Das Warten hat fast ein Ende: Nachdem GTA 5 im September 2013 bereits für Xbox 360 und PlayStation 3 erschien und seit Mitte November 2014 nun auch für PS4 und Xbox One erhältlich ist, können ab dem 27. Januar 2015 auch alle PC-Spieler die Straßen von Los Santos unsicher machen.

Laut Rockstar Games soll die PC-Version (wie die PS4- und die Xbox One-Version) mit zahlreichen signifikanten visuellen und technischen Verbesserungen aufwarten. Dazu zählen neben einer erhöhten Sichtweite und einer höheren Auflösung u.a. auch neue Waffen, Fahrzeuge und Aktivitäten, dichterer Verkehr und die Ego-Perspektive.

» Zu unserem GTA 5-Preisvergleich

Raven’s Cry 28.01.2015

Nach mehreren Release-Verschiebungen soll das Open World-RPG-Adventure Raven’s Cry am 28. Januar 2015 nun endlich für PC, PS3 und PS4 offizeill erscheinen. Im Spiel erlebst du die Geschichte von Christopher Raven, den die Dämonen seiner Vergangenheit nicht loslassen.

Wie viele Europäer folgte auch Christophers Familie im 18. Jahrhundert dem Ruf der Neuen Welt, wo sie allerdings nicht die erwarteten Verheißungen, sondern ein grausames Gemetzel erwartete. In einem maßlosen Ausbruch unbeschreiblicher Gewalt verliert Christopher weit mehr als seine Familie und seine linke Hand; das traumatische Erlebnis hinterlässt tiefe Spuren in seiner Seele. Nun hofft er, seinen lang ersehnten Seelenfrieden zu finden, indem er die Schuldigen jagt und Rache übt.

» Zu unserem Raven’s Cry-Preisvergleich

Dying Light 30.01.2015

Enden wird der Januar mit einem neuen Zombie-Action-Survival-Spiel: Am 30. Januar wird Dying Light aus dem Hause Techland das Licht der Welt erblicken. Angesiedelt ist der Titel in einer riesigen, offenen Welt, die du aus der Ego-Perspektive erlebst und die durch eine geheimnisvolle Epidemie verwüstet wurde – gefährliche Zombiehorden natürlich inklusive.

Am Tag durchstreifst du die städtische Umgebung auf der Suche nach Vorräten und Waffen, mit denen du dich gegen die Menschenfresser zur Wehr setzen kannst. Und das ist auch bitter nötig, denn in der Nacht wirst du vom Jäger zur Beute: Kraft und Aggression der Infizierten steigen an und zusätzlich machen sich mächtigere nächtliche Raubtiere auf die Suche nach etwas Fressbarem.

» Zu unserem Dying Light-Preisvergleich

» Weitere Spiele-Neuerscheinungen im Januar «


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News