Seit gestern hast du bei Farmerama die Möglichkeit, in die Schafzucht einzusteigen. Auf einer speziellen Zuchtwiese kannst du dabei verschiedenfarbige Schafe züchten, die du dann in der Werkstube gegen neue Stall- und und Schafschererei-Upgrades eintauschen kannst.

Welche Upgrades neu sind und was es mit Solo- und Herden-Gehege auf sich hat, erfährst du in diesem Artikel.

Neue Schafstall-Upgrades

Neu in der Werkstube sind die folgenden vier Schafstall-Upgrades. Als Basis dient der normale Schafstall!

Bild Name Kosten Dauer EP
Schafstall I 3x Spaten, 5x Hammer, 100x Holz, 300x Nagel, 5x Braunes Schaf 9 Std 106
Schafstall II 13x Säge, 25x Hammer, 500x Holz, 1.500x Nagel, 5x Schwarzes Schaf 6 Std 140
Schafstall III 27x Spaten, 40x Hammer, 800x Holz, 2.400x Nagel, 3x Pullover-Schaf 4 Std 160
Schafstall IV 30x Säge, 60x Hammer, 1.200x Holz, 3.600x Nagel, 2x Zuckerwatte-Schaf 2 Std 200

Alle Schafställe produzieren nach wie vor weiße Schafe, allerdings entsprechend schneller als der normale Stall.

Neue Schafschererei-Upgrades

Bauen kannst du ab sofort außerdem diese vier Schafschererei-Upgrades. Als Basis dient die normale Schafschererei!

Bild Name Kosten Dauer EP
Schaf-Schererei I 100x Ziegelstein, 5x Farbe, 100x Dachziegel, 2x Schere, 5x Schwarzes Schaf 32:25 Std 420
Schaf-Schererei II 200x Ziegelstein, 10x Farbe, 200x Dachziegel, 3x Schere, 4x Lockiges Schaf 21:35 Std 560
Schaf-Schererei III 400x Ziegelstein, 20x Farbe, 400x Dachziegel, 4x Schere, 3x Glitzer-Schaf 18 Std 640
Schaf-Schererei IV 600x Ziegelstein, 30x Farbe, 600x Dachziegel, 5x Schere, 2x Goldenes Schaf 18 Std 800

Solo- und Herden-Gehege

Neu in die Werkstube eingezogen sind auch das Solo- und das Herden-Gehege, in denen du deine gezüchteten Schafe unterbringen und sie zu EP-Givern machen kannst.

Bild Name Kosten Platz Dauer
Solo-Gehege 5x Hammer, 100x Holz, 300x Nagel 1 Schaf 9 Std
Herden-Gehege 15x Hammer, 300x Holz, 900x Nagel 3 Schafe 9 Std

Für die „Ernte“ dieser Gehege erhältst du Erfahrungspunkte. Die Höhe der EP hängt davon ab, welche Schafart du darin untergebracht hast. Pro Tier erhältst du folgende EP:

Für ein Herden-Gehege mit 3 Pullover-Schafen erhältst du also nach 9 Stunden z.B. 75 EP.

» Mehr zur Schaf-Zucht bei Farmerama


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Neue Schafstall- und Schafschererei-Upgrades bei Farmerama"

ich habe iene frage wie stelle ich die neuen schfställe auf ich habe probier und probiert aber nichts ging kannmir jemand helfen

farmerama nick:evchen1991

Hey Eva,
um die neuen Stall-Upgrades aufzustellen, benötigst du als Basis einen normalen Schafstall. Hast du dir ein Upgrade gekauft, kannst du dieses auf den normalen Stall draufsetzen. Bei den Schafschererei-Upgrades benötigst du zunächst eine normale Schafschererei.
Viele Grüße Eva

Schafstall I sollte nach 9 Stunden 106 EP erhalten. Das stimmt nicht. Ich habe 53 EP erhalten und eine Schaft im Stall war weniger als vorher. Hier steht das alle Schafställe produzieren nach wie vor weiße Schafe. Wie denn ?? wenn ich statt eine mehr zu bekommen, habe ich eine verloren.

Korrektur:

für den Schafstall II benötigt man 4 nackte Schafe.
NICHT 5 schwarze.

Hallo,

ich habe mir ein Schafschererei-Upgrade „gebaut“ habe aber keine Schafschererein wo ich es draufsetzen kann! Besteht irgendwie die Möglichkeit das Upgrade rückgängig zu machen?

Danke für die Hilfe

Hallo Ulli,
ein Umtausch bzw. eine Rückgabe von Upgrades ist bei Farmerama leider nicht möglich.
Viele Grüße Eva

Hallo mir geht es genauso , hab mitlerweile 3 gelbe Schafscherereien und kann sie nirgends wo unterbringen, hab es versucht auf einen normalen Schafstall auf einen gelben aber es geht nirgendwo , wer kann mir weiterhelfen ?

muss ich um Schafe scheren zu können vorher Schafe züchten und in Gehege unterbringen?
Welche Bedingungen müssen erfüllt sein um Schafe scheren zu können?

Danke

Hallo Jungbäueringudrun,
um Schafwolle produzieren zu können, benötigst du eine Schafschererei, die du im Tausch gegen Werkzeug in der Werkstube erhältst.
Viele Grüße
Eva