Nachdem 2K Games bereits vor rund drei Wochen die Basketball-Simulation NBA 2K15 veröffentlichte, hat sich Konkurrent EA etwas mehr Zeit gelassen. Seit gestern ist aber auch NBA Live 15 nun offiziell im Handel erhältlich. Doch wie schneidet der Titel ab und lohnt sich der Kauf?

Gerade im deutschen Bereich lassen die Testberichte zu NBA Live 15 aktuell noch auf sich warten. Bei Metacritic werden mittlerweile für die PS4-Version aber bereits 6 internationale Wertungen gelistet, wobei diese aber eher durchwachsen ausfallen.

So kommt NBA Live 15 basierend darauf derzeit lediglich auf eine durchschnittliche Wertung von 63/100. Noch schlechter fällt das Feedback der Spieler aus. 51 User haben hier bereits ihr Rating abgegeben – im Durchschnitt liegt dieses bei nur 5,4/10 Punkten.

Eine faire Messlatte zu finden ist schwer

Laut Polygon fällt es schwer, eine faire Messlatte zu finden, anhand derer man NBA Live 15 bewerten kann. Das Spiel mit NBA 2K15 zu vergleichen, das bereits vor Jahren an EAs Titel vorbeigezogen sei, sei ebenso unfair wie ein Vergleich mit dem missratenen NBA Live 14 aus dem letzten Jahr.

Das Fazit bei Polygon: „NBA Live 15 ist nicht schlecht, aber es ist schwer es zu lieben“. Allerdings fühle es sich wenigstens nicht mehr an oder spiele sich so wie ein missglücktes Experiment. Hier gab es eine Wertung von 6/10.

Das verbesserte Aussehen täuscht

Auch bei IGN kommt man zu dem Schluss, dass NBA Live 15 auf jeden Fall besser abschneidet als der Vorgänger – es sehe fast überall besser aus NBA Live 14. Allerdings seien die Animationen nach wie vor steif, die Steuerung fühle sich nach wie vor unbeholfen an und das Punkte machen sei kontraintuitiv.

Das Fazit bei IGN: Einige nette Änderungen und zusätzliche Spiel-Modi können das mangelhafte Gameplay nicht aufwiegen. Allerdings gebe es einige großartige Ideen wie die ESPN-Lizenz und das „Pick & Roll“. Insgesamt fühle sich NBA Live 15 nicht so hoffnungslos wie im letzten Jahr an, aber Hoffnung führe noch nicht zu einem guten Basketball-Spiel.

Weitere Wertungen im Überblick findest du hier:

Auch diese Jahr scheint NBA Live 15 also nicht mit dem Konkurrenten NBA 2K15 mithalten zu können – die PS4-Version von 2K Games‘ Spiel kommt bei Metacritic aktuell auf einen Metascore von 83/100. Wer NBA 2K15 übrigens mal auf dem PC ausprobieren möchte: Dieses Wochenende kann auf Steam kostenlos gespielt werden!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche