Knapp drei Wochen vor dem großen Konkurrenten NBA Live 15 aus dem Hause EA feiert am heutigen Donnerstag die Basketball-Simulation NBA 2K15 von 2K Games ihr offizielles Release. Doch wie gut ist das Spiel, lohnt sich der Kauf? Wie der Sport-Titel bei der Gaming-Presse weltweit abschneidet, erfährst du hier.

Erhältlich ist NBA 2K15 für PC, Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360 und PlayStation 3. Da die meisten Magazine allerdings die PS4-Version getestet haben, beziehen sich alle hier vorgestellten Reviews auf diese Plattform. Deutsche Tests der Sport-Simulation lassen derzeit noch auf sich warten, daher schauen wir uns zunächst nur die internationalen Wertungen an.

Bei Metacritic kommt die PS4-Version von NBA 2K15 aktuell auf eine durchschnittliche Magazin-Wertung von 87/100, basierend auf 12 eingereichten Testberichten. Bei den Spielern fällt das Fazit etwas niedriger aus, hier kommt NBA 2K15 aktuell auf 7,2/10 – bewertet wurde der Titel hier von bisher 68 Nutzern.

Doch womit kann der Titel punkten und was kam bei den Testern nicht ganz so gut an? Eine Zusammenfassung einiger ausgewählter Testberichte internationaler Gaming-Magazine findest du direkt im Anschluss.

GameSpot – 9/10

Bei GameSpot kann NBA 2K15 satte 9 von 10 Punkten und das Prädikat „Superb“ (dtsch. Hervorragend) abstauben. Positiv aufgefallen sind den Testern hier u.a. die zahlreichen neu hinzugefügten Animationen, die für eine realistischere Präsentation sorgen, der „MyCarrer“-Modus, der sich nun deutlich präziser anfühle, und der neue „Shot-Meter“ – eine Wurfanzeige zu Füßen des Spielers, die es ermöglicht, Würfe akkurater zu timen.

Abzüge in der Wertung gab es für die Abwehr von Elite-Spielern, die sich laut GameSpot manchmal hoffnungslos anfühle. In Sachen Grafik sahen die Tester im Vergleich zum Vorgänger keine drastischen Sprünge, insgesamt biete der Titel aber diverse Verbesserungen. Die Interaktion zwischen allen 10 Spielern auf dem Feld habe sich nie so real angefühlt, so die Tester.

IGN – 7,8/10

Etwas weniger Punkte sahnt NBA 2K15 bei IGN ab, hier kommt der Titel auf 7,8/10 und das Prädikat „Gut“. Pluspunkte sammeln konnte das Spiel hier u.a. mit seinem umwerfenden Look, der flüssigen Steuerung und dem verbesserten MyCarrer-Modus.

Abzüge gab es in der Wertung allerdings für Server-Probleme und dem nicht reibungslos funktionierenden Face Scan – im Spiel besteht die Möglichkeit, das eigene Gesicht einzuscannen, das dann im MyCareer-Modus verwendet wird. Allerdings kommt es hier derzeit noch recht häufig vor, dass Gesicher zum Teil heftig entstellt werden.

USgamer – 4,5/5

Das Magazin USgamer kommt zu dem Schluss, das NBA 2K15 derzeit das am besten aussehende Sport-Spiel auf dem Markt sei. Die Spieler, Trainer etc. seien alle extrem detailliert und realistisch. Pluspunkte sammeln konnte der Titel u.a. auch mit den Kommentatoren und der Steuerung.

Nicht ganz überzeugen konnte die Tester die Spiel-Menüs, die „ein ziemliches Chaos“ seien und das unzureichende Online-League-Play, das wieder einmal ohne CPU-kontrollierte Teams auskommen müsse.

Weitere internationale Wertungen im Überblick


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche