Mit The Last of Us: Remastered Edition bringt Naughty Dogs im Sommer dieses Jahres das viel gelobte Survival-Horror-Adventure mit einer verbesserten Grafik auf die PlayStation 4. Ein aktueller Tweet der Entwickler lässt allerdings vermuten, dass es nicht dabei bleiben wird. Erwartet uns möglicherweise schon bald ein Uncharted-Port für Sonys Next-Gen-Konsole?

Das von Naughty Dog auf Twitter veröffentlichte Bild ist komplett schwarz und beinhaltet lediglich das Wort “Winter”. Darunter schoben die Macher den Text “… is coming” nach. Arbeitet das Studio neben der Remastered Edition von The Last of Us womöglich an einem weiteren Port, der im Winter dieses Jahres erscheint? Mit den bisher veröffentlichten Uncharted-Titeln hätte man theoretisch genügend Stoff, der dafür in Frage kommen würde.

Da erst vergangene Woche die vierte Staffel von Game of Thrones an den Start ging, könnte es aber auch bedeuten, dass sich die Entwickler einfach nur von dem aktuellen Hype rund um die TV-Serie mitreißen ließen und deshalb den Leitspruch des Hauses Stark zitierten. Die beiden Hashtags #PS4 #Remastered sind allerdings schon ziemlich verdächtig. Der Winter wird kommen, so viel ist sicher. Und spätestens dann werden wir erfahren, ob wirklich mehr dahinter steckt. Bis dahin heißt es abwarten und Tee trinken.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Naughty Dog: Gerücht – Ein weiteres Remastered-Spiel geplant?"

Das ist eine Anspielung auf The Last of Us. Im Spiel durchlebt man verschiedene Jahreszeiten, die jeweils durch einen schwarzen Bildschirm mit Sommer, Winter, usw. angekündigt werden.

Siehe hier: http://www.youtube.com/watch?v=4D-lYA0DwDE