Bereits vor wenigen Tagen haben NetherRealm Studios und Warner Bros. Interactive Entertainment einige neue Details zu dem kommenden Beat ‚em Up Mortal Kombat X verraten. Nun folgten auch die obligatorischen Angaben zu der technischen Umsetzung des Spiels auf den beiden Next-Gen-Konsolen. Wie sieht es also mit der Auflösung und Framerate aus?

Sehr gut offenbar, wie Ed Boon, der Creative Director von NetherRealm Studios und Miterfinder der Prügelserie, vor Kurzem via Nachrichtendienst Twitter verriet. Auf die Frage eines Followers, ob bei Mortal Kombat X die Unreal Engine 3 oder Unreal Engine 4 zum Einsatz kommt, antwortete der Entwickler: “Verwenden unsere höchstpersönlich angepasste Version von Unreal 3. Mit 1080p und 60 Frames pro Sekunde!”

Ob das auf beiden Next-Gen-Plattformen der Fall sein oder die Xbox One hier erneut das Nachsehen haben wird, ließ der Macher allerdings offen. Spätestens jedoch, wenn sich der Release des Spiel nähert, werden wir dazu sicher mehr erfahren. Hierzulande wird Mortal Kombat X voraussichtlich irgendwann im kommenden Jahr für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 im Handel erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche