Im Oktober dieses Jahres bringen Monolith Productions und Warner Bros. Interactive Entertainment das Action-Adventure Mittelerde: Mordors Schatten auf den Markt. Erste technische Details hat der Studio Head Kevin Stephens bereits vergangenen Monats im Rahmen eines Livestreams verraten. Doch was ist nun mit der Xbox One-Umsetzung des Spiels?

Seit dem im Juni abgehaltenen Livestreams wissen die PlayStation 4-Spieler bereits, dass sie den Titel auf ihrer Konsole mit einer nativen Auflösung von 1080p genießen werden können. Bei der Framerate war sich Stephens noch nicht sicher, versicherte damals aber, dass man versuchen wird, die angepeilten 60 Frames pro Sekunde zu erreichen.

Was die Xbox One-Umsetzung angeht, so geben sich die Entwickler leider nicht so gesprächig. Das Online-Portal Gaming Bolt kontaktierte die Macher, um ein paar Details zu der Xbox One-Umsetzung in Erfahrung zu bringen – eine Antwort bekamen die Kollegen allerdings bisher noch nicht. Welche Auflösung die Besitzer der Microsoft Next Generation Konsole erwarten dürfen, bleibt somit weiterhin unklar.

Wir bleiben für dich weiterhin am Ball und sollten sich die Entwickler konkret zu dem Thema äußern, wirst du es natürlich bei uns erfahren. Hierzulande wird Middle-Earth: Shadow of Mordor nach aktuellem Stand noch dieses Jahr, am 7. Oktober 2014, für PC, Xbox 360, PlayStation 3, sowie die beiden Next Generation Konsolen von Sony und Microsoft im Handel erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche