Schon im Oktober dieses Jahres werden sich zahlreiche Spieler als Ranger Talion auf den Weg nach Mordor machen, um an Sauron und seinen Schergen Rache für den Mord an Talions Familie zu üben. Um den Fans die Wartezeit auf den Titel zu verkürzen, hat Monolith Productions ein neues Video veröffentlicht, welches das Runen-Verbesserungssystem im Spiel erläutert.

In Mittelerde: Mordors Schatten werden die Spieler die Möglichkeit haben, ihre Waffen durch ein ausgeklügeltes Runen-Verbesserungssystem aufzuwerten. Die Runen werden dabei von feindlichen Hauptmännern fallen gelassen, wenn diese das Zeitliche segnen. Jeder Hauptmann verfügt im Spiel über besondere Stärken und Schwächen. Nutzt man letztere aus, wirkt es sich auch auf die Art der Runen aus, die der erledigte Gegner hinterlässt.

Die Kombination aus mehreren unterschiedlichen Runen verstärken die Macht von Talions Waffen. Zudem soll es epische Runen im Spiel geben, die allerdings selten sind und etwas Vorbereitung erfordern. Im Video demonstrieren die Macher anhand eines Beispiels, wie man eine epische Rune erlangen kann.

Dazu greift man sich erst einmal einen der Hauptmänner im Spiel, beeinflusst seinen Geist und lässt ihn seinem Herren eine Todesdrohung überbringen, der daraufhin weitere Schergen um sich schart. Schafft man es anschließend, den Kriegsherren zu bezwingen, lässt dieser eine epische Rune fallen, die man anschließend an Talions Schwert Urfael, seinem Bogen Azkâr oder seinem Dolch Acharn befestigen kann.

Das komplette Video zu dem Runen-Verbesserungssystem kannst du dir an dieser Stelle bei uns anschauen. Viel Spaß!

Mittelerde: Mordors Schatten – offizielles Waffen und Runen Video deutsch


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Mittelerde: Mordors Schatten: Details zum Runen-Verbesserungssystem im neuen Video"

Ich finde immer noch das die Systemanforderungen der optik nicht gerecht werden…genug off Topic ab zum Thema.

Nette Idee ich bin mal gespannt wie sich das dann im Spiel anfühlt. Ich denke mal wenn sie es gut gemacht haben wird man damit Abende verbringen können um alles zusammenzusammeln. Ich hoffe auch das der Modi Spaß macht und nicht nur öde Plackerei ist.