Nachdem das Bauklötzchenspiel Minecraft bereits für PC, Xbox 360, PlayStation 3, sowie iOS und Android-Geräte veröffentlicht wurde, soll schon bald auch die Umsetzung für die Xbox One folgen. Einen konkreten Release-Termin haben die Entwickler zwar aktuell noch nicht, laut Microsoft Studio Corporate Vice President Phil Spencer ist die Portierung aber fast fertig.

Die Entwicklung der Xbox One-Version von Minecraft schreitet laut Spencer prima voran. Wie schon bei der Xbox 360- und der PlayStation 3-Version zeichnet sich nicht Mojang, sondern die Entwicklerschmiede 4J Studios für die Portierung verantwortlich. „Ich sprach mit 4J Studios letzten Nacht“, sagte Spencer im Gespräch mit dem Online-Portal IGN. “Sie sind mit dem Fortschritt, den sie machen wirklich zufrieden.“

Wann der Titel auf Microsofts Next Generation Konsole das Licht der Welt erblicken wird, liegt laut Spencer im Ermessen des Studios. “Sie sind in jeder Hinsicht ein eigenständiger Entwickler. Sie bestimmen den Veröffentlichungstermin, aber ich kann den Leuten sagen, dass sie dem Release wirklich sehr nahe kommen. Ich sprach mit Notch letzte Nacht, und sie sind von der Qualität des Spiels wirklich begeistert.”

Zum Release der PlayStation 4-Version von Minecraft ist nach wie vor nichts bekannt. Sobald die Entwickler hier konkrete Details verraten, werden wir darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche