Minecraft CityDie Begeisterung für das Klötzchen-Spiel Minecraft schwappt offenbar auch auf die Lehrkräfte über. Zumindest in Schweden scheint das Indie-Sandbox-Spiel hoch im Kurz zu sein. Dort wurde das Spiel in einer Schule in den Lehrplan aufgenommen. Die Schüler konnten dabei etwas über die Städteplanung, die Umwelt und Gestaltung der Zukunft lernen.

Eine kreative Art zu lernen

Die Idee dazu entstand im Zuge eines nationalen „Future City“-Schul-Wettbewerbes, bei dem Klassen aus ganz Schweden ihre Vorschläge zur Gestaltung einer besseren Zukunft einreichen konnten.

Die Lehrer der Viktor Rydberg-Schule gingen jedoch noch einen Schritt weiter und machten Minecraft zur Pflicht. Die Schüler hatten die Gelegenheit, sich kreativ zu betätigen, eigene Welten zu bauen und etwas über die Städteplanung, ihre Umwelt und Zukunftsplanung zu lernen. Insgesamt 180 Schüler nahmen an dem Minecraft-Projekt teil.

„Es ist ihre Welt und sie genießen es“, erklärte Monica Ekman, eine Lehrerin an der Viktor Rydberg Schule. „Sie lernen etwas über Stadtplanung, Umwelt, Dinge zu erledigen und sogar wie man für die Zukunft plant.“

Dabei war das Projekt gleichermaßen für Jungs als auch Mädchen interessant. „Die Jungs wussten bereits eine Menge darüber, bevor wir überhaupt damit angefangen haben, aber auch die Mädchen waren froh darüber, etwas zu erstellen oder bauen zu können. Es ist nicht anders als Kunst oder Werken“, so Ekman. Laut der Lehrerin haben die Schüler diese unkonventionelle Lernmethode genossen.

Weitere ähnliche Projekte geplant

Ekman räumte jedoch auch ein, dass einige Eltern im Vorfeld ihre Zweifel hatten, ob ein Computerspiel als Lernmittel geeignet ist. Dennoch möchte die Schule an der Idee festhalten und zukünftig weitere Projekte dieser Art veranstalten. „Es war ein voller Erfolg und wir werden es definitiv erneut machen“, sagte sie gegenüber der Webseite The Local. „Wir denken, es ist eine unterhaltsame Art und Weise, etwas zu lernen und es ist schön für die Schüler, etwas auf diese Weise zu erreichen.“

Mit über 40 Millionen registrierten Spielern und rund 17,5 Millionen verkauften Exemplaren gehört Minecraft zu den erfolgreichsten Indi-Spielen weltweit.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Minecraft: Schwedische Schule setzt im Unterricht auf das Klötzchen-Spiel"

Und wir mussten damals Q2 heimlich auf dem Klassenrechner installieren >.<