Das Bauklötzchenspiel Minecraft ist bereits für diverse Plattformen im Handel erhältlich. Lediglich die Besitzer der Next Generation Konsolen blieben bisher außen vor. Doch das könnte sich schon bald ändern, wie ein kürzlich aufgetauchter Eintrag im Produktportfolio eines britischen Online-Händlers andeutet. Demnach könnte der Titel schon bald für Xbox One, PS4 und die PS-Vita erscheinen.

Die Gerüchte um eine Next-Gen-Umsetzung des Indie-Sandbox-Spiels Minecraft geistern bereits seit geraumer Zeit durchs Netz. Mit einem konkreten Release-Termin hielt sich der verantwortliche Entwickler Mojang bisher jedoch stets zurück. Nun sorgt ein neuer Eintrag auf der Produktseite des britischen Online-Vertriebshändlers Game Seek für neue Spekulationen.

Dort sind seit Kurzem die Umsetzungen für Xbox One, PlayStation 4 und Sonys Handheld PlayStation Vita zu finden, die auch bereits mit entsprechenden Packshots versehen wurden. Ob diese offiziell sind, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt allerdings nicht feststellen. Alle drei Versionen werden zum Preis von 16,75 britische Pfund (umgerechnet rund 20,00 Euro) angeboten.

Neben einer kurzen Beschreibung des Spiels wurde auch ein Release-Termin veröffentlicht. Sollten die Angaben von Game Seek stimmen, wird das Spiel am 29. August dieses Jahres auf besagten Plattformen das Licht der Welt erblicken.

Eine offizielle Stellungnahme seitens des Entwicklerstudios lässt bisher auf sich warten, weshalb man die Angaben von Game Seek vorerst mit Vorsicht genießen sollte. Sollte Mojang die Info in den nächsten Tagen bestätigen, werden wir darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche