Stadt in der Minecraft Pocket EditionAuf dem PC hat das Baukastenspiel Minecraft längst einen Kultstatus erreicht und auch die Konsolen-Portierung ist sehr erfolgreich. Die für iOS und Android portierte Minecraft Pocket Edition untermauert diesen Erfolg mit den aktuellsten Verkaufszahlen. Über 5 Millionen Mal wurde diese bereits heruntergeladen. Dies gab der Entwickler Johan Bernhardsson via Twitter bekannt.

Seit dem 17. November 2011 ist die Minecraft Pocket Edition für iOS und Android-Nutzer verfügbar. Rund 4 Monate später, im März 2012 hatte das Spiel bereits 1 Million verkaufter Exemplare erreicht. Seitdem wächst die Community um das innovative Bastelspiel stetig weiter.

„5 Millionen von euch haben die Minecraft Pocket Edition gekauft, erstaunlich!“, gab der Entwickler Johan Bernhardsson vor wenigen Tagen erfreut über seinen Twitter-Account bekannt.

Trotz der leicht eingeschränkten Funktionen erfreut sich Minecraft offenbar auch auf den Smartphones und Tablets großer Beliebtheit. Zwar fehlen in der Pocket Edition einige Rohstoffe und Werkzeuge aus der PC-Version, dennoch stellt das Spiel für Einsteiger und Fans der mobilen Unterhaltung eine gelungene Portierung dar.

Die regelmäßigen Updates, wie beispielsweise der nachträglich integrierte Mehrspieler-Modus, welcher es den Spielern erlaubt, sich gegenseitig bei den Erkundungstouren und Bauprojekten zu helfen, sorgen dafür, dass die Fans bei Laune bleiben und weiterhin einzigartige und einfallsreiche Bauwerke erschaffen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche