Minecraft StormwindDass der schwedische Spieleentwickler Markus “Notch” Persson mit Minecraft einen echten Top-Seller aus dem virtuellen Boden gestampft hat, haben in der Vergangenheit bereits zahlreiche Verkaufserfolge des Bauklötzchenspiels gezeigt. Mittlerweile hat sich der Titel insgesamt rund 23 Millionen Mal verkauft, wie der Macher jüngst persönlich via Twitter mitteilte.

So gab der Entwickler vor Kurzem auf seinem Twitter-Account bekannt, dass die Verkäufe der PC-Version bereits die 13-Millionen-Marke geknackt haben. “Die Originalversion von Minecraft hat nun die Grenze von 13 Millionen verkaufter Exemplare passiert. Offizielle Stellungnahme: Whoa!”

Nur eine halbe Stunde später twitterte der Macher erneut: “Und jetzt sagt mir Daniel Kaplan (Business Developer bei Mojang Anm.d.Red.), dass die 10 Millionen [verkaufter Einheiten] auf der Xbox auch offiziell sind! WAS IST HIER LOS.”

Insgesamt wurden die beiden Umsetzungen für PC und Xbox 360 also bis heute 23 Millionen Mal verkauft. Dabei werden die erfolgreichen Absatzzahlen aus dem Mobile-Bereich noch gar nicht mitgerechnet. Demnächst soll der Titel auch für die Xbox One, sowie PlayStation 3, PlayStation 4 und PlayStation Vita erscheinen. Ein Ende der Verkaufserfolge ist also vorerst nicht in Sicht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche