Das Warten auf den nächsten Ableger der Might & Magic-Reihe hat fast ein Ende: Am 29. September 2015 wird Might & Magic Heroes VII sein offizielles Release feiern.

Erhältlich sein wird das Spiel in drei verschiedenen Editionen. Was diese konkret zu bieten haben und wo die inhaltlichen (und preislichen) Unterschiede liegen, erfährst du hier.

Might & Magic Heroes VII – Standard Edition

Dir genügt schlicht und einfach das Hauptspiel ohne zusätzlichen Schnickschnack? Dann ist die Standard Edition genau die richtige Version für dich. Denn die beinhaltet tatsächlich nur das Spiel ohne weitere Extras.

Wer den Titel bei teilnehmenden Händlern vorbestellt, kann sich allerdings noch den einen oder anderen Vorbesteller-Bonus sichern. So gibt es z.B. sowohl bei Amazon.de als auch bei Gamesrocket als Bonus 4 Porträts und 4 Artefakte.


Might & Magic Heroes VII – Deluxe Edition

Wer sich ein paar zusätzliche digitale Extras sichern möchte, kann alternativ zur Deluxe Edition greifen. Enthalten sind darin:

  • Hauptspiel Might & Magic Heroes VII
  • Exklusiver Held Solmyr
  • Szenarienkarte
  • Digitaler Soundtrack
  • Might & Magic Heroes III – HD Edition

Might & Magic Heroes VII – Collector’s Edition

Das Sahnestück der Heroes VII-Editionen ist die Collector’s Edition, die neben digitalen auch diverse physische Extras beinhaltet. Freuen kannst du dich konkret auf die folgenden Inhalte:

  • Hauptspiel Might & Magic Heroes VII
  • Figur (26 cm)
  • 96-seitiges Artbook
  • 2 Lithographien
  • Offizieller Soundtrack
  • Tarot-Spiel im Heroes Design
  • Exklusiver Held Solmyr (digital)
  • Szenarienkarte (digital)

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche