Mit Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes wird noch in diesem Monat ein Prolog zu dem später folgendem Hauptspiel “The Phantom Pain” für Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 im Handel erscheinen. Wie der Konami Mastermind Hideo Kojima vor Kurzem im Rahmen eines aktuellen Interviews durchblicken ließ, wäre er sehr an einer Umsetzung für den PC interessiert.

Was sich zahlreiche PC-Spieler wünschen, dem scheint auch der Entwickler-Guru Hideo Kojima offenbar nicht gänzlich abgeneigt zu sein. “Der PC ist mein Ursprung. Ich habe ursprünglich PC-Titel entwickelt”, sagte der Macher in einem Gespräch mit dem Online-Portal Gamespot. “Vor langer Zeit wollte ich mich nie auf bestimmte Plattformen verlassen, um Spiele zu veröffentlichen. Ich kann zwar nichts offiziell ankündigen, aber es ist definitiv etwas, was ich gerne machen würde.”

Den Wunsch, seine Titel auch auf dem heimischen Rechenknecht zu veröffentlichen, hat Kojima bereits im vergangenen Jahr geäußert. Bedenkt man, dass der jüngste Ableger der Franchise, Metal Gear Rising: Revengeance im Nachhinein ebenfalls für den PC umgesetzt wurde, stehen die Chancen gar nicht so schlecht, dass die PC-Fans auch eines Tages in den Genuss von “Ground Zeroes” und “The Phantom Pain” kommen werden. Sollte Kojima irgendwann in Bezug auf das Thema konkret werden, erfährst du es natürlich bei uns.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche