Die Schöpfer von Metal Gear Solid haben sich schon immer gut darauf verstanden, mit verschiedenen Themen bei den Spielern anzuecken. Auch der neueste Trailer von der E3 2014 zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain zeigt wieder viele Szenen, die sehr fragwürdig sind und in einigen Kulturen sogar als Affront bezeichnet werden dürften.

Metal Gear Solid setzte sich schon immer mit sozialkritischen Themen auseinander, seien es Kindersoldaten oder verschiedene Folterszenen. Doch mit dem neuesten Trailer dürfte sich Kojima selbst übertroffen haben, denn darin sieht man wieder Szenen, die recht verstörend sind. Kojima selbst warnte sogar davor, dass der Trailer nicht für jedermann sei.

Im Trailer zu sehen ist der immer tiefer fallende Big Boss (Naked Snake), der fast schon wahnsinnig nach seiner Rache dürstet. Das treibt ihn sogar so weit, das er scheinbar nicht einmal davor zurückschreckt, ein Kind zu töten oder sich mit der Asche seiner gefallenen Kameraden zu bemalen.

Weitere verstörende Szenen und den Fall von Big Boss findest du im Trailer, den du dir direkt auf YouTube ansehen kannst.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche