Wie das Entwicklerstudio Press Play vor Kurzem bekanntgab, ist das 2.5D Side-Scroll-Adventure Max: The Curse of Brotherhood ab sofort für Microsofts neue Next Generation Konsole Xbox One erhältlich. Vorerst allerdings nicht in Deutschland, denn hierzulande wird der Platformer erst Anfang des kommenden Jahres das Licht der Welt erblicken.

In einem Gespräch mit dem Online-Magazin Eurogamer haben die Macher sogleich auch den Grund für diese Verspätung verraten. Demnach hat man es offenbar versäumt, den Titel rechtzeitig bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) einzureichen, weshalb die Alterseinstufung nicht rechtzeitig über die Bühne gebracht werden konnte, um das Zeitfenster für die Veröffentlichung im Dezember noch einhalten zu können.

Das Spiel wird daher hierzulande erst Anfang des kommenden Jahres veröffentlicht. Deutsche Fans des Vorgängers Max & the Magic Marker müssen sich also noch ein wenig länger gedulden, bis sie selbst in den Genuss der innovativen Fortsetzung kommen. Passend zum US-Release des Spiels haben die Entwickler einen schicken Launch-Trailer veröffentlicht, der mit zahlreichen Gameplay-Szenen aufwartet und schon mal einen ersten Eindruck vom Spiel vermittelt. Viel Spaß!

Xbox One – Max The Curse of Brotherhood Launch Trailer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!