Die Ankündigung für die Verfilmung der Mass Effect-Reihe liegt bereits einige Jahre zurück. Doch offenbar hat Bioware das Projekt nicht aufgegeben und arbeitet nach wie vor daran, Commander Shepard auf die große Leinwand zu bringen. Der Film wird also definitiv eines Tages erscheinen, was Legendary Producer Thomas Tull vor Kurzem auch in einem Interview bestätigte.

Wie Tull in einem Gespräch mit der Webseite Ain’t It Cool News verrät, ist das Mass Effect-Universum sehr komplex und es braucht seine Zeit, es originalgetreu umzusetzen. Doch offenbar befindet man sich auf einem guten Weg.

„Wenn ihr es gespielt hast und das Universum kennt, wisst ihr auch, dass es nicht unkompliziert ist. Zu versuchen, das alles so zu vervollkommnen, dass es ein gutes Screen-Storytelling ergibt… wir sind nah dran. Näher als wir es je waren”, erklärte Tull.

Der großen Verantwortung ist man sich bei Legendary offenbar bewusst und möchte die Verfilmung nicht verpatzen. „Wir wollen nicht diejenigen sein, die Commander Shepard verpfuschen. Wir sind sehr engagiert, aber es muss großartig sein oder wir werden es nicht machen. Wir schreiten hier auf heiligem Boden.“


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!