Die Arbeiten am vierten Teil der Mass Effect Saga schreiten offenbart gut voran. Bisher gibt es zwar nach wie vor keine Details, geschweige den handfestes Bild- oder Videomaterial zu dem Titel, dass die aktuelle Version von Mass Effect 4 allerdings bereits spielbar ist, hat nun einer der Verantwortlichen bei BioWare via Nachrichtendienst Twitter bestätigt.

Während die Fans nach wie vor auf eine erste Infowelle zu Mass Effect 4 warten und trotz der vorangegangenen Gerüchte während der diesjährigen Video Game Awards leider leer ausgingen, gibt es jetzt zumindest die Bestätigung, dass die Arbeiten an dem Science Fiction-Rollenspiel gute Fortschritte machen.

Genau genommen ist der Titel sogar bereits spielbar, wie uns BioWares General Manager Aaryn Flynn vor Kurzem via Twitter verriet. So habe er nach eigenen Angaben den Titel bereits Probe spielen dürfen und scheint von dem bisherigen Ergebnis recht angetan zu sein.

“Großartige Zeit. Spielte das nächste Mass Effect-Spiel in Montreal. Ambitioniert, wunderschön, frisch, aber wiedererkennbar. Und spaßig!”, twitterte der Macher zufrieden und veröffentlichte dazu ein Bild, das einen Monitor zeigt, auf dem das BioWare Logo und im Hintergrund der aus zahlreichen Mass Effect-Trailern bekannte Planet zu sehen sind.

BioWare befindet sich also auf einem guten Weg. Wann die ersten Infos zum Spiel folgen, ist leider nach wie vor nicht bekannt. Allzu lange dürfte es aber nicht mehr dauern. Sobald die Entwickler erste Details enthüllen, werden wir darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Mass Effect 4: BioWares Aaryn Flynn spricht über den Entwicklungsfortschritt der Fortsetzung"

Mhh mal schauen, ich glaube beinahe sie hätten es mit Teil 3 sein lassen. Die Geschichte war relativ zufriedenstellend beendet worden. Naja ich spiele natürlich dann auch den vierten Teil und entscheide dann.