Kampf bei Mass Effect 3Wie BioWare heute bekanntgab, wird für Mass Effect 3 im Sommer 2012 der kostenfreie Zusatzinhalt Mass Effect 3: Extended Cut erscheinen, der die Ereignisse am Ende des Spiels genauer beleuchten und den Fans mehr Klarheit bieten soll.

Das Ende von Mass Effect 3 sorgte in der Community für einige Diskussionen. Nachdem es von Seiten BioWare in der Vergangenheit mehrmals Statements gab, in denen der Entwickler immer wieder betonte, dass auf das Feedback der Fans gehört werde, soll der Extended Cut mit zusätzlichen Filmsequenzen und Epilogszenen mehr Klarheit über den Schluss des Spiels bieten und tiefere Einblicke in das Ende der persönlichen Reise vermitteln.

Dass sich das Team das Feedback der Fans zu Herzen genommen hat, betonte auch Dr. Ray Muzyka, Mitbegründer von BioWare, noch einmal:

Wir sind alle unfassbar stolz auf Mass Effect 3 und die Arbeit von Casey Hudson und dem Team. Wir haben uns seit dem Erscheinen das Feedback unserer leidenschaftlichsten Fans genau angehört und reagieren nun darauf. Mit Mass Effect 3: Extended Cut haben wir unserer Ansicht nach eine gute Balance gefunden: Wir liefern die von den Spielern gewünschten Antworten und bewahren gleichzeitig die künstlerische Vision des Teams für das Ende dieses Storybogens im Mass Effect-Universum.

Executive Producer Casey Hudson erklärte im Rahmen der Ankündigung des Extended Cuts zudem, man habe nach dem Erscheinen von Mass Effect 3 neue Prioritäten gesetzt, um den Fans, die einen klaren Abschluss wollen würden, mehr Kontext und Klarheit zu geben. Der Extended Cut soll im Sommer 2012 kostenfrei als Download für Xbox 360, PlayStation 3 und PC zur Verfügung stehen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche