Schusswechsel in Mass Effect 3Das Ende von Mass Effect 3 sorgt in der Spielerschaft zum Teil für hitzige Diskussionen. Nachdem Executive Producer Casey Hudson dieses kürzlich in einem Interview verteidigte, äußerte sich nun auch Biowares Chris Priestly dazu, der u.a. erklärte, dass das Team das Feedback schätzen und zuhören würde.

Aktive Diskussionen über das Ende von Mass Effect 3 seien mehr als willkommen. Das Team würde diese Diskussionen bezüglich Feedback beobachten und antworten, wenn es möglich sei. Priestly wies jedoch darauf hin, dass man den Spielern Zeit geben wolle, um das Spiel zu erleben.

Obwohl das Team jetzt noch keine Einzelheiten erläutern könne, könne man einige Fragen der Community thematisieren, sobald mehr Leute Zeit hatten, das Spiel zu beenden. Zuletzt betonte Priestly noch einmal, dass das Feedback der Spieler definitiv gehört werden würde.

We understand there is a lot of debate on the Mass Effect 3 ending and we will be more than happy to engage in healthy discussions once more people get to experience the game. We are listening to all of your feedback.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche