Konsolen bzw. deren Spiele zu hacken ist gar nicht so einfach, besonders weil es sich hierbei um geschlossene System handelt und man nicht so einfach in die Daten reinkommt wie zum Beispiel beim PC. Ein YouTuber will dies beim Wii U-Spiel Mario Kart 8 nun aber dennoch geschafft haben und zeigt was alles möglich ist.

Dem YouTuber MrBean35000vr ist es gelungen, sich in Mario Kart 8 zu hacken. Doch was bedeutet das konkret?

Dass er nun alles an dem Spiel ändern kann, angefangen von den Rennstrecken über die Musik bis hin zum Aussehen der Fahrzeuge, einfach alles. Hierbei handelt sich also um keinen simplen Hack, der dich einfach nur schneller fahren lässt o.ä.

Möglich wird das durch einen Bug im Spiel, der es dem Hacker ermöglichte, den RAM der Wii U auszulesen und die gespeicherten Daten zu verändern. Anders ausgedrückt, das Spiel liegt zu seinen Füßen und es gibt nichts, was er nicht tun könnte.

Solltest du mal einen Blick auf das Ergebnis werfen wollen, wirf einen Blick in das folgendeVideo.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche