Für ihr kommendes Open-World Actionspiel Mad Max versprechen die Entwickler von Avalanche Studios eine tiefgründige Geschichte, die jede Menge Tiefgang bieten wird. Das hat der Lead Level Designer Andreas Gschwari in einem aktuellen Interview verraten. Die Handlung soll zwar linear gestaltet sein, dem Spieler jedoch trotzdem eine Menge Interaktionen erlauben.

In einem Gespräch mit GamesMaster sagte Gschwari, dass man sich bei einer etablierten Marke wie Mad Max als Entwickler lieber auf eine tiefgründige Geschichte konzentrieren möchte, die mit “aussagekräftigen Charakteren” aufwarten wird. Die Handlung des Spiels wird zwar zum größten Teil linear ablaufen, innerhalb der Geschichte sollen die Spieler dennoch genügend Interaktionsmöglichkeiten haben.

Laut Gschwari wird man zwar bestimmte Missionen erledigen müssen, um an gewisse Upgrades zu kommen, doch wird es im Spiel keinen Zeitpunkt geben, zu dem man steckenbleibt und nicht weiterkommt, nur weil man sich die Zeit nimmt, die offene Welt zu erkunden und sich dabei außerhalb der Hauptgeschichte bewegt.

Mad Max soll im kommenden Jahr für PC, Xbox 360/One und die PlayStation 3/4 im Handel erscheinen. Einen konkreten Release-Termin hat Avalanche Studios bisher noch nicht bekanntgegeben.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche