Zum kommenden Action-Rollenspiel Lord of the Fallen wurde vor Kurzem ein neues Entwickler-Video veröffentlicht. In diesem geht Tomasz Gop, ehemaliger Senior Producer für The Witcher 2: Assassins of Kings bei CD Projekt RED und nun Executive Producer bei Deck13 Interactive, auf verschiedene Features des Titels ein und erklärt, weshalb das Spiel mehr als nur ein Dark Souls-Klon ist.

In dem knapp elf Minuten langen Video-Interview mit PlayStation Access TV spricht Gop unter anderem über Klassen, Waffen, magische Fähigkeiten und natürlich den Vergleich zu From Softwares Vorzeige-Titel, den die Entwickler in der Vergangenheit selbst in diversen Interviews gezogen haben.

So sagte Gop bereits im Januar dieses Jahres in einem Gespräch mit dem Online-Portal Only Single Player, dass man sich bei der Gestaltung des Kampfsystems an Dark Souls orientiert, wo das Erlernen von Taktiken und Strategien im Vordergrund steht. Im direkten Vergleich soll der Titel von Deck 13 jedoch mit einer flacheren Lernkurve aufwarten.

Wie Gop allerdings beteuert, wird Lords of the Fallen mehr sein, als nur ein Dark Souls-Klon, da man sich auch von anderen Spielen, wie etwa Darksiders, Zelda und Tekken inspirieren lässt. Die Entwickler filtern die besten Elemente heraus und stellen sich dann die Frage, was man daran noch verbessern könnte.

Lords of the Fallen soll nach aktuellem Stand noch im Laufe dieses Jahres für PC und die beiden Next Generation Konsolen von Sony und Microsoft erscheinen. Das komplette Video-Interview kannst du dir an dieser Stelle bei uns zu Gemüte führen. Viel Spaß!

Lords Of The Fallen – More than a PS4 Dark Souls


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche