LoL-Artwork: Zyra, die Gebieterin der DornenMit Zyra wird in Kürze der 101. Champion in League of Legends Einzug halten. In einem Interview sprachen Katie „RiotTeaTime“ De Sousa, Sam King und Marco „OCRAM818“ Bustos nun über die Gestaltung von Zyras Splash-Bild und ihren Fähigkeiten.

Wie Riot Games nun verriet, schwebte den Designern das Konzept eines auf Pflanzen basierenden Champions schon mehr als ein Jahr vor. Bei jedem neuen Versuch fühlte sich dieser jedoch nicht perfekt an, bis sich letztendlich dann doch das hohe Gras lichtete.

Auf die Frage, welche Facetten von Zyra in ihr Splash-Bild hätten einfließen müssen, erklärte De Sousa, Zyra sei ungezähmt, böse und ihr grüner Daumen würde richtig derb hinlangen. Sie sei schön, gleichzeitig wisse man jedoch sofort, dass sie nicht zimperlich sei. „Zyra inmitten der Pflanzen, inmitten des Dickichts zu zeichnen, ist perfekt, um ihre raubtierhafte Natur darzustellen. Sie lauert und wartet in den Bäumen“, so De Sousa.

Im weiteren Verlauf berichten die drei Designer zudem, wie Zyras Zaubereffekte und Animationen gestaltet wurden, welche Herausforderungen das Aussehen der Pflanzenmagierin mit sich brachte und wie der passende Sound entstanden ist. Lesen kannst du das komplette Interview auf der offiziellen Webseite des Spiels. Einen ersten Blick auf Zyra kannst du in unserem First Look-Video vom Beta-Server werfen:

★ LoL: Zyra Spotlight & First Look (PBE) | LoLSpot.de

Ansehen kannst du dir das Video auch direkt auf YouTube: LoL: Zyra Spotlight & First Look (PBE)


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!