LoL - Season 3: Vorsaison - Geplante ÄnderungenBei League of Legends wird in Kürze Season 2 enden und die Vorsaison zu Season 3 eingeläutet. Wie Entwickler Riot Games bereits vor Kurzem erklärte, werde man diese Vorsaison nutzen, um einige Änderungen am Gameplay vorzunehmen. Was genau uns erwarten wird, darauf ging Lead Champion Designer Ryan „Morello“ Scott nun in einem ausführlichen Beitrag ein.

In seinem Beitrag erklärt Morello, dass man mit der Vielfalt der Champions und der Vielzahl an erfolgreichen Strategien, die von den Spielern entwickelt worden seien, sehr zufrieden sei. „Wir denken aber, dass es Wege gibt, wie wir Spieltempo, Championvielfalt innerhalb verschiedener Rollen und Anpassungsoptionen verbessern können“, so der Lead Champion Designer weiter.

In der Vorsaison sollen im Zuge dessen Änderungen sowohl an Gegenständen als auch beim Junglen, den Meisterschaften und den Beschwörerzaubern vorgenommen werden.

Änderungen bei Items und Junglen

Einige der Items sollen laut Morello neu ausbalanciert sowie brandneue Gegenstände eingeführt werden. Auf interessante Einzelheiten werde Xypherous genauer eingehen, freuen könne man sich jedoch u.a. darauf, dass unterversorgte Klassen mehr Gegenstände erhalten, die speziell auf ihre Rolle abzielen, und neue sowie zusätzliche Aufwertungsmöglichkeiten für viele alte Gegenstände eingeführt werden.

Zudem plant Riot einige Änderungen an den Jungler-Mechaniken. Hauptziele sind laut Morello hier, „mehr brauchbare Jungler einzubauen und den Ablauf eines Angriffs aus dem Hinterhalt zu ändern, um sicherzustellen, dass der Jungler nicht die einzige Rolle ist, die in der Laning-Phase das Spiel bestimmt“. Man gehe davon aus, dass die geplanten Änderungen sich positiv auf das Spiel auswirken werden. Weitere Details dazu werde Riots Statikk enthüllen.

Änderungen bei Meisterschaften und Beschwörerzaubern

Auch bei den Meisterschaften bieten sich laut Morello große Möglichkeiten zur Verbesserung. Hier wolle man den Entscheidungen der Spieler mehr Freiheiten einräumen und die folgenden Bereiche verbessern:

Während wir euren Entscheidungen bei den Meisterschaften mehr Freiheiten einräumen wollen, gibt es auch ein paar bestimmte Bereiche, die wir verbessern wollen:

  • Den Wissen-Baum auszubauen ist im Moment wenig überzeugend.
  • Schon früh konstante Magieresistenz und Rüstung zu nutzen, bewahrt die Leute davor, getötet zu werden, selbst wenn sie in der Lane ordentlich in die Mangel genommen werden.
  • Es gibt nicht genügend „coole“ Meisterschaften.

Weitere Details zu den Änderungen bei den Meisterschaften soll es laut Morello Ende der Woche von FeralPony geben.

Im Rahmen der Vorsaison will sich Riot aber auch die Beschwörerzauber vornehmen. Hier sollen die Abklingzeiten einiger beliebter Zauber (z.B. „Blitz“ und „Entzünden“) erhöht werden, statt die Kraft der Zauber zu drosseln. Zudem habe man bestimmte Abschirmungszauber aus der Bewährungsprobe eingebaut sowie „Heilung“ zu einer Support-Fähigkeit gemacht. Ganz allgemein werde man zudem einige schwächere Fähigkeiten aufwerten.

Den kompletten Beitrag von Morello kannst du auf der offiziellen Webseite des Spiels lesen!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "LoL – Season 3: Änderungen bei Items, Meisterschaften und Co. – Das bringt die Vorsaison"

"Den Wissen-Baum auszubauen ist im Moment wenig überzeugend."

Wurde von "Going deep in the Utility Tree is currently underwhelming" übersetzt O.o

Gut aber da erwartet uns ja vielleicht Großes,schaut schon mal alles mehr als nur interess…int..was zur Hölle den Abschirmzauber aus ARAM ?! Ja ne is klar sonst geht es euch noch ganz gut oder was in ARAM ist das ding absolut Goldwert und wichtig aber im Normalen 5v5 sehe ich jetzt schon einige Probleme….Karthus Ulti.