Die neue Soraka bei League of LegendsDie Weltmeisterschaft der zweiten Saison von League of Legends ist beendet und so wie es aussieht hat Riot jetzt wieder einiges an Zeit, um auf die Änderungen für die kommenden Saison 3 genauer einzugehen. Lead Content Designer Morello äußerte sich nun zu einigen Änderungen für die Supporter in S3 sowie zur Überarbeitung bestehender Champions. Zudem gab es eine Aussage zu Erfolgen im Spiel.

Änderungen bei den Supportern

So ging Morello etwas auf die Thematik ein, ob sich das Einkommensmodell für die Supporter in LoL mit Season 3 ändern wird. Bis jetzt ist es ja so, dass die Supporter keine Minions töten und dann über Gold-Items versuchen, an den anderen Spielern dran zu bleiben. Auch in Season 3 werde sich an der Taktik, dass Supporter keine Minions farmen, nichts ändern. Das würde Morello aber auch nicht stören, denn dafür tun die Supporter andere wichtige Dinge wie die Gegner unter Druck zu setzen oder den Kill vorzubereiten. Müsste sich der Supporter jetzt noch um das Minions farmen kümmern, wäre das mehr als schlecht.

Da sich die Entwickler dessen bewusst sind, baut man eine Menge Support-Items unter dem Gesichtspunkt ein und möchte Alternativen für die Goldbeschaffung anbieten, wie z.B. durch coole neue Masteries. Morello hat wie schon anfangs gesagt kein Problem damit, dass die Supporter keine Minions farmen, er hat aber ein Problem damit, dass sich die Supporter keine coolen Items kaufen können.

Auf die Frage hin, was den mit den Aura-Items passiert antwortete Morello zudem, dass einige Items vielleicht überarbeitet werden, diese aber im Spiel bleiben, da sie sich bei Supportern und Tanks richtig anfühlen. Wann diese Änderungen kommen, ist aber momentan nicht bekannt.

Champion-Überarbeitung

LoL-Karma und Heimerdinger werden überarbeitetMorello wandte sich dann einem ganz anderen Thema zu, nämlich der Überarbeitung alter Helden wie man es ja schon z.B. bei Katarina gesehen hat. Morello gab an, dass sich einige Prioritäten geändert hätten, das aber normal sei. Dennoch ist zur Zeit der Fokus auf Karma und Heimerdinger gerichtet, Kayle könnte dann zu einen späteren Zeitpunkt folgen.

So wie es aussieht arbeitet der Entwickler Xyph zur Zeit an einer Überarbeitung von Heimerdinger. Leider könne man im Moment noch nichts genaues dazu sagen. Wer jetzt aber hofft das die Änderungen bald kommen werden wird enttäuscht sein, die Champion-Änderungen werden erst nach den Season 3-Änderungen erscheinen!

Erfolge in LoL

LoL-Erfolge bald auch bei LoLEin anderes interessantes Statement kommt von rjcombo, Riots Lead Features Designer. Dieser ging auf die Frage eines Users ein, ob man nicht vorhabe, die Erfolge zu Season 3 rauszubringen.

rjcombo ging etwas ins Detail und verriet, dass man sich das durchaus für S3 vorstellen könnte. Zwar wird das Erfolgssystem wohl nicht zum Start von S3 erscheinen, aber vielleicht während der Season, versprechen konnte er hier aber nichts. Wenn man ein solches System integriere, werde man aber darauf achten, dass man für die Belohnungen nichts Unsinniges machen müssse. Was damit genau gemeint ist, verriet rjcombo jedoch nicht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "LoL: Season 3 – Änderungen bei den Supportern, Erfolge und Überarbeitung von Champions"

Boha da haben sie sich ja ganz schön was vorgenommen bei Riot bin ich sehr gespannt.