Am heutigen Morgen ging in Riots erfolgreichem MOBA League of Legends Patch 5.2 online, der wieder zahlreiche Änderungen ins Spiel brachte. Neben diversen Anpassungen wurde ein Gegenstand sogar komplett aus dem Spiel entfernt. Die Rede ist vom Griff des Todesfeuers, den es ab sofort nicht mehr gibt.

Grund für die Entscheidung, das Item herauszunehmen, ist laut den Entwicklern, dass dieses schon immer schwer ins Gleichgewicht einzufügen gewesen war. Letztendlich sei man zu dem Schluss gekommen, dass man das Problem an der Wurzel packen müsse, wenn man ausgewogene Magierassassinen im Spiel haben wolle.

Nicht aus dem Spiel entfernt, dafür aber eine Komplett-Überarbeitung erhalten hat der Champion Tristana, die nun mit einem aktualisierten Modell, neuen Texturen und neuen visuellen Effekten sowohl für ihre normales Aussehen als auch ihre Skins aufwartet. Zudem wurde insbesondere ihr E umgestaltet.

Anpassungen gab es weiterhin u.a. für Ahri, Cassiopeia, Fizz, Kha’Zix, Nidalee, Sejuani, Syndra und Zed. Details dazu sowie zu allen weiteren Inhalten des heutigen Updates erfährst du in den Patchnotes für Patch 5.2 bei uns auf LoLSpot.de.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!